Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Batman: Arkham Knight PC startet nicht? Probleme und Lösungen

    Spieler von Batman: Arkham Knight berichten über Probleme in der PC-Version. Wir nennen aktuelle Fehler und mögliche Lösungen. Quelle: Warner / allgamesbeta.com

    Batman: Arkham Knight kehrt auf den PC zurück. Auch nach der erfolgten Neuveröffentlichung scheint die PC-Version des Action-Adventures nicht auf jedem System reibungslos zu laufen. Spieler berichten unter anderem von Problemen mit aktuellen Grafikkartentreibern. Zudem melden Anwender, dass Arkham Knight auf ihrem PC nicht startet. Wir fassen aktuelle Probleme zusammen und nennen mögliche Lösungen.

    Warner Bros. hat die PC-Version von Batman: Arkham Knight veröffentlicht. Der Re-Release erfolgte gestern Abend - vier Monate nach der ersten Veröffentlichung. Wie sich verschiedenen Internetforen entnehmen lässt, scheinen viele Spieler trotz der Optimierungen Probleme mit dem Superhelden-Abenteuer zu haben. Auf der Webseite von Steam berichten Spieler etwa darüber, dass Arkham Knight auf ihrem PC nicht startet. Zwar werde das Programm im Hintergrund ausgeführt, spielen ließe sich das Action-Adventure aber nicht. Darüber hinaus kommt es unter Windows 7 offenbar zu Problemen mit Festplattenschreibzugriffen.

    Ferner mehren sich Berichte über Probleme bei aktuellen Grafikkartentreibern von AMD und Nvidia. Auch zur Performance gibt es erste Stimmen. Die soll sich im Vergleich zur ersten Version nicht merklich verbessert haben. Das betrifft unter anderem die Bildrate. An den Systemanforderungen ändert sich übrigens nichts, die fallen auch für den Re-Release von Arkham Knight heftig aus. Wer das Abenteuer auf einem Windows-10-Rechner spielen will, der sollte für die empfohlenen Einstellungen einen PC mit einem Arbeitsspeicher von 12 Gigabyte besitzen. Nachfolgend fassen wir die Infos zu den aktuellen Problemen in Batman: Arkham Knight zusammen - und nennen mögliche Lösungen. Treten bei euch ähnliche Fehler auf? Schreibt uns im Kommentarbereich.

    Batman: Arkham Knight PC startet nicht

          

    Im Steam-Forum berichten Spieler, dass Batman: Arkham Knight auf PC nicht startet. Das Programm führt zwar einen Hintergrundprozess aus, allerdings lässt es sich nicht ordnungsgemäß ausführen. "Ein Artwork erscheint auf dem Bildschirm, drei Sekunden später wird das Programm geschlossen. Gründe oder einen Fehlerbericht gibt es nicht", schreibt ein Spieler im Steam-Forum. Sein System: I7-4790-CPU, GTX 980ti und 16 Gigabyte RAM.

    Mögliche Lösung: Stellt sicher, dass ihr den aktuellen Patch für Batman: Arkham Knight vollständig heruntergeladen und installiert habt. Überprüft außerdem eure Grafikkartentreiber auf aktuelle Updates. Schaut auf der Webseite von AMD oder Nvidia vorbei, um aktuelle Versionen herunterzuladen. Alternativ startet ihr den Update-Vorgang über die jeweiligen Control-Center. Hinweis: Die aktuellen Treiberversionen bereiten offenbar Probleme - mehr dazu weiter unten! Überprüft außerdem, ob euer Virenscanner oder eine installierte Firewall möglicherweise einen korrekten Spielstart verhindern. Versucht, Arkham Knight bei deaktivierten Virenscannern oder Firewalls auszuführen. Ladet außerdem die aktuelle Version von DirectX herunter. Stellt auch sicher, dass ihr das Spiel unter einem 64-Bit-Betriebssystem ausführt.

    Ferner soll sich das Problem beheben lassen, wenn ihr in die Optionen eures Spieleordners (Beispiel C:\Program Files (x86)\Steam Client\SteamApps\common\Batman Arkham Knight) wechselt (Rechtsklick, Eigenschaften) und "Schreibgeschützt" deaktiviert. "Ich habe das nach einer vollständigen Deinstallation und anschließender Neuinstallation ausprobiert. Jetzt läuft das Spiel wunderbar", teilt ein Nutzer im Steam-Forum mit. Ausprobiert hat er diese Methode unter Windows 7.

    Batman: Arkham Knight PC ruckelt

          

    Das aktuelle Action-Adventure von Warner Bros. ist äußerst Hardware-hungrig. Im Vergleich zur ersten Version, die vor vier Monaten veröffentlicht wurde, hat sich bezüglich der System-Anforderungen nichts getan. Damit Arkham Knight auf eurem PC möglichst ohne Ruckler läuft, werden ein i7-3770, 8 Gigabyte RAM und eine Nvidia GTX 760 oder AMD Radeon HD 7950 empfohlen. Für die Utra-Settings empfehlen die Entwickler eine Nvidia GTX 980. Wer Batman: Arkham Knight unter einem Windows-10-Rechner spielen will, dessen PC sollte über einen Arbeitsspeicher von 12 Gigabyte verfügen, wie die Entwickler im Forum zum Spiel mitteilen.

    Lösung: Sollte Batman: Arkham Knight ruckeln, probiert im Optionsmenü verschiedene Grafikeinstellungen aus. Setzt beispielsweise die Auflösung und diverse Grafik-Features herunter. Stellt außerdem sicher, dass ihr die aktuellen Grafikkartentreiber installiert habt. Beachtet die Hinweise im nächsten Textblock. Über den Taskmanager solltet ihr nicht benötigte Programme schließen. Das sollten vor allem Anwender mit einem 8-GB-RAM-System ausprobieren.

    System Specs Minimum Empfohlen Ultra
    OS Win 7 SP1, Win 8.1 64-Bit Win 7 SP1, Win 8.1 64-Bit Win 7 SP1, Win 8.1 64-Bit
    Prozessor Intel Core i5-750, 2.67 GHz | AMD Phenom II X4 965, 3.4 GHz Intel Core i7-3770, 3.4 GHz | AMD FX-8350, 4.0 GHz Intel Core i7-3770, 3.4 GHz | AMD FX-8350, 4.0 GHz
    RAM 6 GB 8 GB 8 GB
    GPUNVIDIA GeForce GTX 660 | AMD Radeon HD 7870NVIDIA GeForce GTX 760 | AMD Radeon HD 7950NVIDIA GeForce GTX 980 | k.A.
    VRAM 2 GB 3 GB 3 GB
    DirectX 11 11 11
    Netzwerk Breitbandverbindung Breitbandverbindung Breitbandverbindung
    HDD 45 GB 55 GB 55 GB

    Probleme mit aktuellen Treiberversionen

          

    Spieler berichten von Problemen mit aktuellen Grafikkartentreibern von AMD und Nvidia. Manche Anwender stellen fest, dass sich die Installation der jüngsten Treiber negativ auf die Performance von Batman: Arkham Knight auswirkt. Nutzermeldungen zufolge hilft hier das Installieren älterer Treiber. Bevor ihr einen früheren Treiber aufspielt, deinstalliert die aktuelle Treiber-Software vollständig (über die Systemsteuerung). Die älteren Treiberversionen findet ihr auf den Webseiten von AMD und Nvidia. Probiert die Version aus, die vor der aktuellen veröffentlicht wurde. Die Entwickler teilen mit, dass sie mit den Grafikkartenherstellern zusammenarbeiten, um die Performance-Probleme unter verschiedenen Karten und aktuellen Treibern aus der Welt zu schaffen. Zudem sollen SLI- und Crossfire-Systeme künftig vollständig unterstützt werden.

    Freezes, Abstürze, Fehlermeldungen

          

    Einen weiteren Fehler haben die Entwickler bereits erkannt: ein Problem mit dem mit Festplattenschreibzugriffen. Wie Rocksteady Games im Forum zum Spiel mitteilt, kann es nach einer ausgiebigen Spielesession dazu führen, dass Arkham Knight abstürzt oder einfriert. Nach Angaben der Entwickler lässt sich das Problem beheben, indem das Spiel einfach neugestartet wird.

    00:48
    PC Games Video-News: Warner nimmt Batman: Arkham Knight aus dem Verkauf
  • Batman: Arkham Knight
    Batman: Arkham Knight
    Publisher
    Warner Bros. Interactive
    Developer
    Rocksteady Studios
    Release
    23.06.2015
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von AC3
    was ein schwachsinn.lief ja schon nach dem ersten patch auf einer 750ti ganz spielbar, was ich so sehe.zu mindestens…
    Von Shadow_Man
    Obwohl die PC Version nochmal überarbeitet wurde, gibt es immer noch solche Probleme? Was für Flaschen, aber echt.

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von AC3 Erfahrener Benutzer
        was ein schwachsinn.
        lief ja schon nach dem ersten patch auf einer 750ti ganz spielbar, was ich so sehe.
        zu mindestens besser als auf der xbox one.
        mittlerweile bekommt man auf einem i3/750ti system sogar schon native 1080p hin. mit einem 30 fps lock spielt man also quasi die konsolenfassung.
        seit…
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Obwohl die PC Version nochmal überarbeitet wurde, gibt es immer noch solche Probleme? Was für Flaschen, aber echt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1176133
Batman: Arkham Knight
Batman: Arkham Knight PC startet nicht? Probleme und Lösungen
Batman: Arkham Knight kehrt auf den PC zurück. Auch nach der erfolgten Neuveröffentlichung scheint die PC-Version des Action-Adventures nicht auf jedem System reibungslos zu laufen. Spieler berichten unter anderem von Problemen mit aktuellen Grafikkartentreibern. Zudem melden Anwender, dass Arkham Knight auf ihrem PC nicht startet. Wir fassen aktuelle Probleme zusammen und nennen mögliche Lösungen.
http://www.pcgames.de/Batman-Arkham-Knight-Spiel-54131/News/Probleme-und-Loesungen-1176133/
29.10.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/04/13_Batman_Arkham_Knight_16.04.14-pc-games_b2teaser_169.jpg
batman,action-adventure,warner
news