Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Batman: Arkham City im Hands-on-Test: Ein wahres Action-Highlight, tolle Fortsetzung des Action-Spektakels

    Batman: Arkham City im Privatkino spielen? Eine Einladung, die PC Games nicht ablehnen konnte. Wir haben das Action-Spektakel ausführlich angezockt und sind schon jetzt überzeugt: hier kommt ein waschechtes Action-Highlight auf euch zu!

    Unseren Hands-on-Test zu Batman: Arkham City starten wir mit einer kühnen These: Rocksteadys zweites Batman-Abenteuer wird eines der besten PC-Actionspiele aller Zeiten! Die Vorab-Euphorie hat einen triftigen Grund: Als einziges und erstes deutsches Magazin konnten wir Batmans neuesten Monitor-Ausflug selbst anspielen – und dies noch dazu auf einer XXL-Kinoleinwand. Doch nicht nur der Bildschirm hatte riesige Ausmaße, auch das auf ihn projizierte gehörte zur Kategorie "Großartiges". Merke: Wenn bereits der bloße Start-Bildschirm eines Spiels beim anwesenden Redakteur für Gänsehaut sorgt, dann haben die Entwickler irgendwas sehr richtig gemacht. Rocksteadys Marketing-Mann Dax Ginn sorgt ebenfalls für gute Laune. Denn der Mann mit dem ansteckenden Lachen lässt uns das tun, was wir am liebsten mögen: Spielen – ohne Einschränkungen, ohne Zeitdruck, ohne begleitende PR-Sprüche der Marke "Das optimieren wir alles noch!".

    Die wichtigsten Neuerungen von Batman: Arkham City
     
    - Größere, offenere Spielwelt 
    Wie der Titel bereits deutlich macht, verlagert sich das Geschehen weg von der Arkham-Irrenanstalt hin zu einer Art Freiluftknast namens Arkham City. Dieser düstere Bezirk lässt sich von Beginn des Spiels an frei erforschen. 
     
    - Neue Hightech-Gadgets 
    Die aus dem Vorläufer bekannten Werkzeuge wie etwa der Batarang oder das Explosivgel stehen nun von Anfang an zur Verfügung – sie werden also nicht mehr erst im Laufe des Abenteuers nach und nach freigeschaltet. Neu kommen Rauchbomben (ideal, um Gegner kurz zu verwirren), ein verbessertes Hacking-Tool sowie die im Artikel beschriebene 2.0-Variante des Line Launchers hinzu.
     
    - Mehr berühmte Schurken 
    In Arkham City bekommt es Batman mit einem wahren All-Star-Aufgebot des Bösen zu tun: Neben dem obligatorischen Joker tauchen unter anderem noch der Riddler, Two-Face alias Harvey Dent, Hugo Strange, Harley Quinn, der Pinguin und Catwoman auf.   
     
    - Verbessertes Kampfsystem 
    Die Prügeleien in Arkham Asylum waren optisch eine Wucht, spielten sich aber auf Dauer recht eintönig. Für Arkham City haben sich die Entwickler deshalb einige Faustkampf-Upgrades einfallen lassen. So kann Batman nun mehrere Angriffe (bis zu drei) parallel kontern, einen Beatdown ausführen oder mittels Power Dive aus dem Flug heraus in eine Kombo-Attacke übergehen.


    Der Riddler ist wieder am Start und sorgt mit seinen Rätseln für langanhaltenden Spielspaß abseits der Haupthandlung. Der Riddler ist wieder am Start und sorgt mit seinen Rätseln für langanhaltenden Spielspaß abseits der Haupthandlung. Quelle: Square Enix Unser Ausflug ins neue Batman-Abenteuer beginnt auf dem Dach eines Hochhauses. Gothams dunkler Ritter blickt über die Kante des Wolkenkratzers – in die Tiefe hinab und auf eine brandneue Spielwelt. Ihr Name: Arkham City. Ihr Umfang: fünfmal größer als der des Arkham Asylum aus dem Vorgänger. Ihr Design: atemberaubend. Am Horizont zucken Blitze durch die pechschwarze Szenerie, Neon-Schilder erleuchten die Straßen, Türme ragen in den bewölkten Nachthimmel. Kurzum: Atmosphäre pur! Doch nicht nur optisch ist der bizarre Gefängnisbezirk exzellent, er entpuppt sich auch als wahre Spielspaß-Wundertüte. Denn im Vergleich zu Arkham Asylum will Entwickler Rocksteady nun vor allem eines: den Freiheitsdrang der Spieler unterstützen. Kein Bauwerk, keine Straße, kein Abwasserkanal ist nur Staffage. Vielmehr gibt es an jeder Polygonecke etwas zu entdecken, zu sammeln, zu erleben. Gastgeber Dax bringt es perfekt auf den Punkt: "Wir wollten zwar eine Welt erschaffen, in der es überall etwas zu tun gibt. Aber wenn der Spieler 50 Chicken McNuggets sammeln würde, während Gotham brennt, wäre das absurd." Das Problem des Sammelns um des Sammelns willen umgeht Batman: Arkham City durch einen zwar simpel klingenden, aber auch unglaublich arbeitsintensiven Kniff: Sämtliche Nebenmissionen sind so detailverliebt designt wie die Storyaufträge von Arkham Aslum.

  • Batman: Arkham City
    Batman: Arkham City
    Publisher
    Warner Bros. Interactive
    Developer
    Rocksteady Studios
    Release
    25.11.2011
    Es gibt 19 Kommentare zum Artikel
    Von HNRGargamel
    Nach deiner Aussage müsste also jeder in seiner Arbeit gut sein... ich könnte dir spontan 5-6 Leute aufzählen, die in…
    Von Fresh1981
    Ja bestimmt Jungs leute die sich jeden tag mit spielen beschäftigen haben nix drauf!Ist schon klar!!
    Von HNRGargamel
    Jo, die PCGames Redakteure sind echt voll die :wurst::wurst:.

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 19 Kommentare zum Artikel

      • Von HNRGargamel Erfahrener Benutzer
        Nach deiner Aussage müsste also jeder in seiner Arbeit gut sein... ich könnte dir spontan 5-6 Leute aufzählen, die in ihrem Beruf quasi nix können^^
      • Von Fresh1981 Erfahrener Benutzer
        Ja bestimmt Jungs leute die sich jeden tag mit spielen beschäftigen haben nix drauf!Ist schon klar!!
      • Von HNRGargamel Erfahrener Benutzer
        Zitat von daywalker4536
        Wird wohl eher wieder das Problem sein das die Leute bei PCGames nichts drauf haben. Ist meistens so.

        Jo, die PCGames Redakteure sind echt voll die :wurst::wurst:.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
831844
Batman: Arkham City
Batman: Arkham City im Hands-on-Test: Ein wahres Action-Highlight, tolle Fortsetzung des Action-Spektakels
Batman: Arkham City im Privatkino spielen? Eine Einladung, die PC Games nicht ablehnen konnte. Wir haben das Action-Spektakel ausführlich angezockt und sind schon jetzt überzeugt: hier kommt ein waschechtes Action-Highlight auf euch zu!
http://www.pcgames.de/Batman-Arkham-City-Spiel-18655/News/Batman-Arkham-City-im-Hands-on-Test-Ein-wahres-Action-Highlight-tolle-Fortsetzung-des-Action-Spektakels-831844/
02.07.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/06/batman_akrham_city_e3_2011_3.jpg
batman arkham city,action-adventure,warner
news