Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von hawkytonk Erfahrener Benutzer
        Dini ist einer der bester Schreiber im Comic-Genre und ein wahrer Batman-Kenner. Leider hat er demnächst einige neue Projekte am Laufen (nach Langem mal wieder als Schreiber, mal als Produzent). Da bleibt keine Zeit für zusätzliche Projekte - wie BAW.
        Schade drum.
      • Von oldsql-Triso Erfahrener Benutzer
        Frage ist auch, ob der nächste so guten Senf dazu geben kann, wie Dini. Ich bin jedenfalls gespannt.
      • Von ShawnS Benutzer
        Batman und die 50ger Jahre... Bin der einzige bei dem grade Comicbomben mit bunten Texteffekten ala Kaboooooom! explodieren? Ich meine die Adam West Filme sind ungeschlagen lustig (da wurde noch alles beschriftet - Batman sah aus wie eine verdammte Katze etc...). Aber einen Batman in der ungefähren Zeit von…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1015176
Batman: Arkham City
Batman: Arkham City - Paul Dini arbeitet beim nächsten Spiel nicht mehr an der Story
Paul Dini arbeitete sowohl bei Batman: Arkham Asylum als auch bei Batman: Arkham City an der Story mit. Nun hat er bekannt gegeben, dass er beim neuen Batman-Spiel von Rocksteady nicht mehr beteiligt sein wird. Das nächste Batman-Spiel findet angeblich in den 50er Jahren statt.
http://www.pcgames.de/Batman-Arkham-City-Spiel-18655/News/Batman-Arkham-City-Paul-Dini-nicht-am-Nachfolger-beteiligt-1015176/
04.08.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/05/batman_arkham_city_dlc_5.jpg
batman arkham city,action,warner
news