Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Updated

    Siege of Dragonspear - Kritik an Transgender-Charakter - Statement der Entwickler

    Kritik an Baldur's Gate 2: Siege of Dragonspear - Spieler kritisieren einen transsexuellen Charakter im Spiel. Quelle: Beamdog

    Mit Baldur's Gate: Siege of Dragonspear hat Beamdog eine neue Erweiterung für den Rollenspiel-Klassiker veröffentlicht. Einige Spieler finden jedoch Anlass zur heftigen Kritik. Ein transsexueller Charakter sorgt offenbar für Unmut. Entwicklerstudio Beamdog rechtfertigt sich und geht dabei auf die Thematik ein. Seit Ende März ist Siege of Dragonspear erhältlich.

    Update: Entwicklerstudio Beamdog hat ein Statement veröffentlicht, nachdem sich das Studio nicht nur mit Kritik aufgrund des transsexuellen Charakters Mizhena, sondern auch mit persönlichen Angriffen einzelner Entwickler konfrontiert sah. "Während wir all das Feedback zu schätzen wissen, das wir von unseren Fans erhalten, sowohl positiv als auch negativ, hat sich ein Teil des negativen Feedbacks nicht auf Siege of Dragonspear, sondern auf einzelne Entwickler von Beamdog konzentriert, bis hin zu Online-Drohungen und Belästigung", so Studiochef Trent Oster.

    "Ich möchte glasklar sagen, dass Beamdog dieses Verhalten nicht duldet und noch vielmehr, dass es nicht den gewünschten Effekt erzielen wird, da wir zu einhundert Prozent hinter unseren Entwicklern stehen. Wir haben das Spiel als Gruppe geschaffen und in Zukunft werden wir als Gruppe an den Problemen des Spiels arbeiten, exakt wie es meines Erachtens nach sein sollte". Anschließend erklärt Oster, man hätte den transsexuellen Charakter geschickter einführen können und werde die Herangehensweise in einem kommenden Update überdenken.

    "Dies ist eine Lektion, die wir als Entwickler mit uns tragen werden und wir werden den Charakter in einem künftigen Update verbessern", so der Studiochef. Dabei soll Mizhena künftig offenbar eine größere Rolle in Siege of Dragonspear spielen. Die Originalmeldung zur Kritik am Transgender-Charakter der kürzlich veröffentlichten Erweiterung für Baldur's Gate lest ihr nachstehend.

    Originalmeldung: Mit Baldur's Gate: Siege of Dragonspear hat Beamdog die erste Erweiterung für den Rollenspiel-Klassiker seit knapp 20 Jahren veröffentlicht. Rund 25 zusätzliche Spielstunden versprechen die Entwickler allen Besitzern von Baldur's Gate: Enhanced Edition, das zum Spielen dringend benötigt wird. Während sich die meisten der alteingesessenen Fans über die neuen Inhalte freuen, wird die Rollenspiel-Erweiterung allerdings auch stark kritisiert: Nicht nur Bugs und Abstürze, die laut Nutzerberichten keine Seltenheit sind, sorgen für Unmut unter den Fans. Ein transsexueller Charakter sorgt derzeit für hitzige Diskussionen und Spielern und Entwicklern.

    Dabei geht es um den mit Siege of Dragonspear neu eingeführten Charakter Mizhena: Erzogen und aufgewachsen als Junge, realisierte Mizhena in späteren Jahren, in Wahrheit eine Frau zu sein. Dies erfahren die Spieler lediglich auf Nachfrage, sofern sie sich nach der Hintergrundgeschichte von Mizhena erkundigen. Dann erzählt diese euch von ihrer Kindheit und der Entscheidung, fortan eine Frau sein zu wollen. Für so manche Spieler ist diese Information offenbar ein Schlag ins Gesicht: "Ich würde zu Beginn gerne anmerken, dass ich Homosexuelle und Transsexuelle in keinster Weise hasse", schreibt ein Spieler. "Es stört mich aber, wenn mir das in den Hals geschoben wird und ich gezwungen werde, mich damit auseinanderzusetzen, anstatt es mich selbst herausfinden zu lassen."

    Entwickler Beamdog traf mit der Einführung eines transsexuellen Charakters, der auf Nachfrage des Spielers seine Geschichte offenbart also scheinbar auf eine sensible Stelle: "Bitte haltet eure Ideologie aus einem Spieleklassiker heraus. Zwingt uns nicht dazu, uns mit kontroversen Themen zu beschäftigen. Wir versuchen, vor diesem Mist zu fliehen", schreibt ein anderer Kritiker. Daraufhin meldete sich Amber Scott, Autorin und Entwicklerin von Dragonspear im offiziellen Beamdog-Forum zu Wort: "Ich mag es nicht, immer nur heterosexuelle, weiße, cis-Leute zu schreiben. Es ist nicht repräsentativ für die echte Welt, denn es legt hetero, weiß und cis [Übereinstimmung der eigenen Identität mit dem bei Geburt zugewiesenen Geschlecht] als die "normale" Basislinie fest, von der aus "andere" Charaktere hinzugefügt werden müssen und das ist langweilig", erklärt Scott in ihrem ausführlichen Beitrag.

    "Ich füge absichtlich so viel Vielfalt wie möglich hinzu und es interessiert mich nicht, ob Leute denken, es sei "gezwungen" oder falsch. Ich finde es genauso künstlich, sich dazu zu entscheiden, immer nur vom Hetero-Standard auszugehen. Ich bin stolz darauf, ein SJW [Social Justice Warrior] zu sein und ich hoffe, in Zukunft viele weitere Social Justice-Spiele zu schreiben, die so viele verschiedene Leute wie möglich erreichen. Jeder sollte die Chance erhalten, sich selbst in der Popkultur reflektiert zu sehen," so die Autorin.

    Beamdog-Gründer Trent Oster bittet Spieler, die mit Siege of Dragonspear zufrieden sind, indes darum, auf Steam und Co. ein positives Review zu hinterlassen, um die "laute Minderheit, die derzeit ein dunkles Bild für neue Spieler zeichnet" auszubalancieren. Dann wiederum dürften allerdings auch die eingangs erwähnten technischen Macken ausschlaggebend für die kritischen Nutzer-Reviews sein. Auf Steam bewerteten bislang knapp 200 Käufer die Erweiterung für Baldur's Gate: Enhanced Edition - 68 Prozent davon mit einem Daumen nach oben. Was sagt ihr zu dem Thema? Ist die Kritik an einem transsexuellen Charakter, der auf Nachfrage die eigene Geschichte offenbart, berechtigt oder nicht? Hinterlasst uns eure Kommentare!

    Quelle: Crave Online, Polygon

    Werbefrei auf pcgames.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    08:56
    Spiele-Monatsvorschau April 2016 PC - mit Dark Souls 3, Quantum Break und mehr
  • Baldur's Gate: Enhanced Edition
    Baldur's Gate: Enhanced Edition
    Release
    28.11.2012
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 97 Kommentare zum Artikel
    Von Pherim
    Exakt... und rein zufällig ist das eben auch einer der ersten magischen Gegenstände, die man im ersten Baldur's Gate…
    Von Bonkic
    immer diese leute, die thread nicht richtig schreiben können. 
    Von Wynn
    Immer diese Tread Nekromanten ^^

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • Es gibt 97 Kommentare zum Artikel

      • Von Pherim Erfahrener Benutzer
        Zitat von Matunus
        Wer sich über einen transsexuellen Charakter in einem D&D-Spiel beschwert, hat offenbar keine Ahnung von D&D. Den Gürtel der Geschlechtsumwandlung gab es dort schon viele Jahre, bevor sich Gamergater und Tumblr-Feministinnen das erste mal in den sozialen Medien…
      • Von Bonkic Erfahrener Benutzer
        Zitat von Wynn
        Immer diese Tread Nekromanten ^^
        immer diese leute, die thread nicht richtig schreiben können. 
      • Von Wynn Erfahrener Benutzer
        Immer diese Tread Nekromanten ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191441
Baldur's Gate: Enhanced Edition
Siege of Dragonspear - Kritik an Transgender-Charakter - Statement der Entwickler
Mit Baldur's Gate: Siege of Dragonspear hat Beamdog eine neue Erweiterung für den Rollenspiel-Klassiker veröffentlicht. Einige Spieler finden jedoch Anlass zur heftigen Kritik. Ein transsexueller Charakter sorgt offenbar für Unmut. Entwicklerstudio Beamdog rechtfertigt sich und geht dabei auf die Thematik ein. Seit Ende März ist Siege of Dragonspear erhältlich.
http://www.pcgames.de/Baldurs-Gate-Enhanced-Edition-Spiel-18532/News/Kritik-an-Transgender-Charakter-1191441/
07.04.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/04/baldur_s-gate-2-siege-of-dragonspear-pc-games_b2teaser_169.jpg
baldurs gate,rollenspiel,erweiterung
news