Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Assassin's Creed Victory: Erste Infos und Bilder zum neuen Spiel in London

    Erste Details zu Assassin's Creed Victory geleakt: Das neue Spiel entsteht bei Ubisoft Quebec und soll 2015 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Quelle: Ubisoft / Kotaku

    Assassin's Creed Victory ist das nächste Spiel der populären Reihe. Wie der Name vermuten lässt, ist das viktorianische London während des 19. Jahrhunderts Schauplatz des neuen Assassinen-Abenteuers. Ubisoft Quebec ist hauptverantwortlich für die Entwicklung von Victory, das irgendwann 2015 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen soll.

    Gestern Abend platzte die Infobombe: Assassin's Creed Victory wurde unabsichtlich angekündigt. Das Online-Blog Kotaku kam an Informationen und Bildmaterial zum nächsten Spiel der populären Assassin's Creed-Serie ran. Die geleakten Details verbreiteten sich in Windeseile im Internet. Assassin's Creed Victory spielt - wie der Name vermuten lässt - im viktorianischen London, ein häufig genanntes Wunsch-Setting der Community. Laut Kotaku-Bericht kommt Assassin's Creed Victory im nächsten Jahr für PC, PS4 und Xbox One in Handel. Für die Entwicklung ist erstmals Ubisoft Quebec hauptverantwortlich. Dies ist keine Überraschung, wurde doch bereits im Juli 2014 bekannt, dass das Nachfolgespiel in besagter Niederlassung entsteht. Das Team wurde seinerzeit auf mehrere hundert Mitarbeiter aufgestockt. 2015 soll laut Kotaku nur ein Assassin's Creed erscheinen.

    Dem Online-Blog liegt ein siebenminütiger Gameplay-Trailer mit Spielszenen aus Assassin's Creed Victory vor. Laut Kotaku handelt es sich um sogenanntes "target gameplay footage", das geleakte Bildmaterial repräsentiert womöglich also nicht die finale Verkaufsversion. Die Kotaku-Redaktion ist jedoch überrascht von der Qualität des Videos, es hätte rein theoretisch auch zur Spielemesse E3 laufen können. Als technischer Unterbau für Assassin's Creed Victory dient offenbar die aktuelle Version der Anvil-Engine, die bereits in Assassin's Creed Unity eine beeindruckende Kulisse auf den Bildschirm zauberte. Kotaku verzichtete auf die Veröffentlichung des Gameplay-Videos - wohl wissend, dass Ubisoft das Bildmaterial schnellstmöglich entfernen würde. Stattdessen entschied sich die Redaktion die vorgeführten Szenen zu beschreiben und Screencaps anzufertigen.

    Assassin's Creed Victory - Erste Details zum Gameplay

    Die Gameplay-Präsentation von Assassin's Creed Victory soll mit einer Klettertour beginnen. Der mutmaßliche Protagonist des Action-Adventures erklimmt einen Turm und lässt seinen Blick über London schweifen. Anschließend folgt ein kurzer Überblick über einige Stadtareale, dabei sind diverse Nebenbeschäftigungsmöglichkeiten wie Glücksspiele und Kutschenrennen zu sehen. Der Assassine kontaktiert eine mysteriöse Dame, die ihm den Auftrag erteilt, einen Mann namens Roderick Bulmer auszuschalten. Jener soll junge Mädchen an die Feinde der Assassinen handeln. Mit den Worten "Die Templer müssen die Botschaft erhalten" verabschiedet sich die Dame vom Helden. Kurz darauf findet eine Action-Szene auf dem Dach einer Kutsche statt. Während der Fahrt (!) bekämpft der namenlose Assassine allerhand Feinde - eine Neuerung in Assassin's Victory.

    Ebenfalls neu ist der sogenannte Grappling Hook, mit dem sich der Charakter über Abgründe schwingen kann. Das Werkzeug eröffnet einem vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Eine davon wird im eingangs erwähnten Gameplay-Video demonstriert. Der mutmaßliche Protagonist nimmt einen Schwung von einer Anhöhe und stürzt sich auf sein Ziel. Roderick Bulmer ist tot, die Demo endet mit dem Schriftzug Assassin's Creed Victory. Ubisoft zeigt sich wenig erfreut über den Leak. "Es ist immer unglücklich, wenn interne Assets, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, leaken", heißt es in der Stellungnahme des Publishers. "Und während wir das Interesse an all unseren kommenden Titeln begrüßen, sind wir stellvertretend für unsere Fans und unser Entwicklerteam enttäuscht, dass diese konzeptuale Assets nun öffentlich sind."

    Ubisoft Quebec würde hart an dem Spiel arbeiten. Eine offizielle Ankündigung von Assassin's Creed Victory soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Aktuell stünde jedoch die Verbesserung des Spielerlebnisses in Assassin's Creed Unity in der Prioritätenliste an erster Stelle. Letzterer Titel kam bekanntlich in einem relativ unfertigen Zustand auf den Markt. Screenshots aus dem neuen Assassin's Creed Victory seht ihr im verlinkten Kotaku-Artikel weiter unten. Wie ist euer bisheriger Eindruck von dem Spiel und was sagt ihr zu solchen Leaks? Nutzt die Kommentarfunktion.

    Quelle: Kotaku

    Werbefrei auf pcgames.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    01:38
    Assassin's Creed: Unity - Gameworks-Feature von Nvidia im Video-Vergleich
    Spielecover zu Assassin's Creed: Unity
    Assassin's Creed: Unity
  • Assassin's Creed Syndicate
    Assassin's Creed Syndicate
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft
    Release
    23.10.2015
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 64 Kommentare zum Artikel
    Von belakor602
    Kann mich nicht daran erinnern, für beide Spiele. Bei DS2 gabs einen Aufruhr wegen des Grafik-Downgrades, ich habe…
    Von Kerusame
    xDich find das gut, und freu mich dass du so problemlos deinen spaß mit ds2 und mll hattest. das war aber insgesamt…
    Von belakor602
    Nö ich nicht. Ich benutze die Wunderwaffe die heißt NICHT VORBESTELLEN(Ein paar Ausnahmen gibts). Wirkt Wunder :ugly:…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Friday the 13th Release: Friday the 13th
    Cover Packshot von Rime Release: Rime Devolver Digital , Tequila Works
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    • Es gibt 64 Kommentare zum Artikel

      • Von belakor602 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Kerusame
        xD
        ich find das gut, und freu mich dass du so problemlos deinen spaß mit ds2 und mll hattest. das war aber insgesamt nicht so, da gabs viel stress und viele probleme.
        Kann mich nicht daran erinnern, für beide Spiele. Bei DS2 gabs einen Aufruhr wegen des Grafik-Downgrades,…
      • Von Kerusame Erfahrener Benutzer
        Zitat von belakor602
        Dark Souls 2 habe ich vorbestellt, damit hatte ich zum Glück keine Probleme. Ein paar Bugs wo die Leichen der Gegner witzig stecken blieben gabs, aber das ist rein visuell und amüsant und beinflusst das Spiel überhaupt nicht.
        Metro LL auch, da hatte ich nur einen…
      • Von belakor602 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Kerusame

        ich bin mir sicher, wenn jeder von euch mal ehrlich über seine gekauften spiele drüber sieht findet er einige titel die zu release mehr als verbuggt und ärgerlich waren.
        Nö ich nicht. Ich benutze die Wunderwaffe die heißt NICHT VORBESTELLEN(Ein paar Ausnahmen gibts). Wirkt…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1144566
Assassin's Creed Syndicate
London als Schauplatz, Anvil-Engine, Kutschenrennen - Erste Screens und Infos
Assassin's Creed Victory ist das nächste Spiel der populären Reihe. Wie der Name vermuten lässt, ist das viktorianische London während des 19. Jahrhunderts Schauplatz des neuen Assassinen-Abenteuers. Ubisoft Quebec ist hauptverantwortlich für die Entwicklung von Victory, das irgendwann 2015 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen soll.
http://www.pcgames.de/Assassins-Creed-Syndicate-Spiel-55569/News/London-als-Schauplatz-Anvil-Engine-Kutschenrennen-Erste-Screens-und-Infos-1144566/
03.12.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/12/acvictory-pc-games_b2teaser_169.jpg
assassin's creed,action-adventure,ubisoft
news