Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 16 Kommentare zum Artikel

      • Von ChiefScharief Erfahrener Benutzer
        Als wären 60 - 70 Euro für einen neu erschienen Titel nicht genug abzocke, ködern jetzt die Hersteller mit diesen Items, welche einem das Spiel als leichter erscheinen lassen. Genau das Gegenteil trifft ein. Sich mit den vermeintlich schwächeren Items zurecht zu finden erfordert mehr können und einen gewissen Lernprozess. Dieser fällt aus, wenn ich sofort die stärkste Waffe habe, ohne wirklich zu wissen wie ich sie am besten einsetze.
      • Von Manamanica
        Wenn der Multiplayer so ist wie bei den vorherigen Teilen (und so sieht das auf den ersten Walkthroughts aus), sehe ich kein großes Problem. Die guten Fähigkeiten kann man innerhalb eines Tages freigespielt. Wenn jemand dafür noch Geld bezahlen will, soll er es halt machen.

        Am Ende entscheidet sowieso das Können der Spieler.
      • Von Chazer Erfahrener Benutzer
        "acquire some game items, disregarding your current level"
        Für mich heißt es nicht zwingend dass diese Items besser sind als die Startitems, aber sollte genau das der Fall sein, dann kann man es durchaus als "PayToWin" bezeichnen.

        In BF3 oder TF2 z.B. ist es eher nicht so weil man dort zumindest versucht…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1032754
Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 3: Ubisoft plant anscheinend Integration von Mikrotransaktionen
Offensichtlich will Publisher Ubisoft seinen neuen Actiontitel Assassin's Creed 3 mit kostenpflichtigen Inhalten ausstatten. Die Stores von Xbox 360 und Playstation 3 sollen als Währung sogenannte "Erudito Packs" anbieten, mit denen der Spieler die Levelstufe einiger Gegenstände ignorieren kann.
http://www.pcgames.de/Assassins-Creed-3-Spiel-6620/News/Assassins-Creed-Ubisoft-plant-Mikrotransaktionen-1032754/
28.10.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/10/Assassins_Creed_3__2_.jpg
assassins creed,action-adventure,ubisoft
news