Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Assassin's Creed 3: Mögliche Release-Verschiebung durch Klage - Anwältin des Buchautors äußert sich

    Link-Autor John Beiswenger verklagte die Verantwortlichen hinter Assassin's Creed 3 wegen Copyright-Verstößen. Diese Klage, die dem Buchautor über fünf Millionen US-Dollar Entschädigung bringen soll, sorgt möglicherweise für eine Verschiebung von Assassin's Creed 3.

    John Beiswenger, Roman-Autor von Link, verklagte Ubisoft auf Entschädigung seiner, durch die Assassin's Creed-Reihe verletzten, Copyrights. Nach der Ansichts des Autors verletzt die Assassin's Creed-Reihe verschiedene Copyrights seines Romans, der vor fünf Jahren veröffentlicht wurde: Der Kampf zwischen Gut und Böse und andere Themen wie "Attentate" und den "sprirituellen und biblischen Unterton". Beiswenger stellt sich eine Entschädigungszahlung in Höhe von rund fünf Millionen US-Dollar vor – außerdem könnte die Klage Einfluss auf den Veröffentlichungstermin von Assassin's Creed 3 nehmen; für viele Fans Grund genug, die auf Amazon vertriebenen Bücher Beiswengers mit negativen Kommentaren zu versehen.

    Kelley Keller, Anwältin des Autos, äußerte sich im Eurogamer-Interview über die Negativreaktion vieler Assassin's Creed-Fans und die Vorstellungen ihres Mandanten: "Wir verstehen, dass viele Spieler erbost über eine mögliche Verschiebung des neuen Assassin's Creed-Videospiels sind und ihrem Ärger über die negativen Kommentare bei Amazon und in anderen Foren Luft verschaffen wollen. Allerdings bestehen Copyright-Gesetze, um die Rechte der Autoren und Schöpfer vor den Kopien oder ähnlichen Werken anderer zu schützen; würde man es versäumen, die Rechte durchsetzen zu wollen, so würden diese in die Beudeutungslosigkeit verfallen."

    Die Anwältin stellt aber auch den (möglichen) Einfluss der negativen Kommentare dar: "Der 'bombenähnliche' Kommentarhagel von negativen Beschreibungen auf Amazon wird keinen Ausgang auf unserer Klage nehmen, soviel ist sicher. Sie haben keinen materiellen Effekt auf die rechtlichen Ansprüche." Keller glaubt außerdem auch, dass die Ähnlichkeiten zwischen Link und Assassin's Creed deutlich sind und die Klage trotz fünfjähriger Verspätung immer noch im legalen Zeitraum eingereicht wurde. Das Original-Interview mit Kelley Keller könnt ihr auf eurogamer.net nachlesen, weitere Infos und News zu Assassin's Creed 3 gibt's auf unserer Themenseite.


    00:38
    Assassin's Creed 3: Der Teaser zum Gameplay-Trailer
    Spielecover zu Assassin's Creed 3
    Assassin's Creed 3
  • Assassin's Creed 3
    Assassin's Creed 3
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft
    Release
    22.11.2012
    Es gibt 11 Kommentare zum Artikel
    Von hifumi
    Haha, auf der einen Seite bekomm ich fast Lust, den Roman mal anzulesen, nur um zu sehn ob es wirklich Assassin's…
    Von Kerusame
    ich wünsch ihm einen job als storywriter bei ubisoft...das wäre strafe genug da bin ich sicher... für beide parteien!
    Von BlipBlop
    Eigentlich sollten die Entwickler von Zelda den Autor anzeigen. Der Name Link ist bestimmt Urheberrechtlich geschützt...

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel

      • Von hifumi Erfahrener Benutzer
        Haha, auf der einen Seite bekomm ich fast Lust, den Roman mal anzulesen, nur um zu sehn ob es wirklich Assassin's Creed so ähnelt. Auf der andern Seite ist das vermutlich exakt das worauf der Autor abzielt, also werd ich mich hüten.
        Und wenn man wirklich mal einen Blick auf die Amazon Seite dieses…
      • Von Kerusame Erfahrener Benutzer
        ich wünsch ihm einen job als storywriter bei ubisoft...
        das wäre strafe genug da bin ich sicher... für beide parteien!
      • Von BlipBlop Neuer Benutzer
        Eigentlich sollten die Entwickler von Zelda den Autor anzeigen. Der Name Link ist bestimmt Urheberrechtlich geschützt...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882767
Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 3: Mögliche Release-Verschiebung durch Klage - Anwältin des Buchautors äußert sich
Link-Autor John Beiswenger verklagte die Verantwortlichen hinter Assassin's Creed 3 wegen Copyright-Verstößen. Diese Klage, die dem Buchautor über fünf Millionen US-Dollar Entschädigung bringen soll, sorgt möglicherweise für eine Verschiebung von Assassin's Creed 3.
http://www.pcgames.de/Assassins-Creed-3-Spiel-6620/News/Assassins-Creed-3-Moegliche-Release-Verschiebung-durch-Klage-Anwaeltin-des-Buchautors-aeussert-sich-882767/
10.05.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/03/Assassin_s_Creed_3_Screenshots__7_1.jpg
assassins creed,action-adventure,ubisoft
news