Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Assassin's Creed 2: Reality Check in Florenz - PC Games vergleicht Realität und Spiel

    Assassin's Creed 2 überzeugte viele Gamer vor allem durch die detailreiche Umsetzung italienischer Städte im 15. Jahrhundert. Aber wie realistisch ist die Kulisse in Assassin‘s Creed wirklich? Wir haben den Test gemacht.

    Der Dom Santa Maria del Fiore in Florenz. Seine Kuppel gilt als technische Meisterleistung der frühen Renaissance. Der Dom Santa Maria del Fiore in Florenz. Seine Kuppel gilt als technische Meisterleistung der frühen Renaissance. Quelle: PC Games Wer in Assassin's Creed 2 in der Rolle des Ezio Auditore da Firenze auf den Dächern von Florenz wandelt, Katakomben erkundet und imposante Gebäude wie die Kathedrale Santa Marie del Fiore erklimmt, der merkt sofort, dass Ubisoft in Assassin’s Creed 2 mit viel Liebe zum Detail gearbeitet hat. Verzierte Türen, Reliefs und bepflanzte Innenhöfe zeugen von dem Bemühen, das Spielgeschehen in eine möglichst komplexe und angenehme Kulisse zu betten. Dabei soll die Umgebung den Spieler jedoch nicht nur visuell erfreuen, sondern auch die Atmosphäre der Renaissance möglichst lebensnah einfangen. Um das zu bewerkstelligen, haben die Macher von Assassin’s Creed 2, ebenso wie bei dem Vorgänger-Spiel, in Historikerkreisen Rat gesucht. Diese lieferten das nötige Fachwissen, um das mittelalterliche Italien mit möglichst viel Geschichtskenntnis nachzubauen und gaben darüber hinaus dem Team Feedback zum Script, Artwork und Videosequenzen.

    Assassin's Creed im historischen Kontext

    Im Spiel können wir die berühmte Kuppel sogar erklimmen Im Spiel können wir die berühmte Kuppel sogar erklimmen Quelle: PC Games Neben der weitgehend realistischen Spielumgebung lag den Entwicklern zudem die bestmögliche Einbettung der Story in den historischen Kontext am Herzen. So ist das politische Geschehen in Assassin's Creed 2 durchaus nicht aus der Luft gegriffen. Denn tatsächlich war im Florenz des 15 Jahrhunderts die reiche Familie der Medici in dem Wettstreit um Einfluss und Ansehen zu einer Großmacht aufgestiegen. Unter ihrer Hand blühte die Stadt auf und wurde zu einer der bedeutendsten kulturellen und wirtschaftlichen Metropolen der Renaissance. Denn die Familie der Medici etablierte sich nicht nur politisch, sondern trat auch als Förderer der Künste und der Bildung auf den Plan. Ein günstiges Klima für Künstler und Gelehrte, die sich in großer Zahl in der Stadt ansiedelten. Unter ihnen waren auch Persönlichkeiten, die später Geschichte schrieben, wie Michelangelo oder der Wissenschaftler Galileo Galilei. Aus diesem Grund trifft man zurecht im Spielverlauf von Assassin's Creed 2 auf bedeutende Persönlichkeiten wie Leonardo da Vinci oder den Politiker Niccolò Machiavelli. Sicher, es mussten auch Zugeständnisse an das Gameplay gemacht werden: Wenn der Held des Spiels Lorenzo de Medici vor einem Attentat bewahrt, so ist das zweifellos Fiktion. Fakt ist aber, dass Giuliano de’ Medici tatsächlich während der Ostermesse am 26. April 1478 von Francesco de Pazzi und Bernardo Baroncelli erstochen wurde, während sein Bruder Lorenzo die Pazzi-Verschwörung mit schweren Verletzungen überlebte.

    Vergleichen Sie selbst: Assassin's Creed 2 in Echt und im Spiel

    Die Stadt Florenz aus der Vogelperspektive. Die Stadt Florenz aus der Vogelperspektive. Quelle: PC Games Die größte Leistung, die die Entwickler von Assassin's Creed vollbracht haben, sind jedoch die realistischen Nachbildungen der Stadtbilder des mittelalterlichen Italiens, mit denen das Spiel ganz nebenbei als virtuelle Geschichtsstunde glänzen kann. Dabei sind es nicht nur die Bürger, Herolde und sinnlichen Kurtisanen, die dem Spiel Leben einhauchen, sondern vor allem die Gebäude selbst, die zum Klettern und freien Erkunden nicht nur einladen, sondern regelrecht verführen. Denn es ist erstaunlich, wie sehr zum Beispiel der Florenzer Dom Santa Maria del Fiore oder der Palazzo-Medici ihren Originalen ähneln. Kaum einem Spiel ist es gelungen die Stimmung eines Zeitalter so glaubwürdig und imposant einzufangen, wie Assassin's Creed 2. Die berühmte Rialtobrücke in Venedig befindet sich in Assassin’s Creed 2, korrekterweise sogar noch im hölzernen Rohbau. Doch nicht nur die großen Gebäude wie der Campanile des Giotto, sondern auch kleinere Wohnhäuser und Marktplätze sind in dem Spiel Paradebeispiele für die Architektur der Renaissance. Leitmotiv der Architektur war die Wiederentdeckung der griechischen Antike, mit ihren geometrischen Formen, wie Kreisen und Quadraten.

    In Assassins Creed 2 können Sie von Aussichtspunkten aus Ihre Karte erweitern - und dabei die durchaus realistische Aussicht genießen. In Assassins Creed 2 können Sie von Aussichtspunkten aus Ihre Karte erweitern - und dabei die durchaus realistische Aussicht genießen. Quelle: PC Games Darüber hinaus wurden Bauelemente wie Säulen und Dreiecksgiebel wiederentdeckt. Elemente der römischen Baukunst, wurden geschickt in die Gebäude mit einbezogen. So finden sich schlichte, breite Simse, und einfache Bänder, die die Außenfassaden entsprechend ihrer Innenräume in verschiedene Stockwerke einteilen – und unserem Helden im Spiel das Klettern deutlich erleichtern. Natürlich haben nicht alle Gebäude in Assassin‘s Creed2 reale Vorbilder. So ist beispielsweise das Haus der Auditore keine echte Sehenswürdigkeit, die man in Florenz besuchen kann. Dennoch haben sich die Entwickler bei der Gestaltung an den typischen architektonischen Merkmalen der Epoche orientiert. Gerade diese Mischung aus Phantasie und Realität macht die besondere Faszination von Assassin's Creed 2 aus.

  • Assassin's Creed 2
    Assassin's Creed 2
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    04.03.2010
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von FloFri
    Jap, vorallem der Dom sieht fantastisch aus. Ich war mit meiner Familie letztes Jahr dort, und Papa war begeistert als…
    Von babajager
    interessant, aber auch die stadt sollte man vileicht mal hinfahren.pc: schade das pc games nicht versucht hat auch die…
    Von Kadir-90
    Ist schon ziemlich gut umgesetzt. Auser bei der Vogelperspektive erkenne ich keinen wiedererkennungswert

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von FloFri Erfahrener Benutzer
        Jap, vorallem der Dom sieht fantastisch aus. Ich war mit meiner Familie letztes Jahr dort, und Papa war begeistert als ich ihm die Stadt im AC 2 zeigt 
      • Von babajager Erfahrener Benutzer
        interessant, aber auch die stadt sollte man vileicht mal hinfahren.

        pc: schade das pc games nicht versucht hat auch die gebäude zu erklimmen.
      • Von Kadir-90 Benutzer
        Ist schon ziemlich gut umgesetzt. Auser bei der Vogelperspektive erkenne ich keinen wiedererkennungswert
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
707008
Assassin's Creed 2
Assassin's Creed 2: Reality Check in Florenz - PC Games vergleicht Realität und Spiel
Assassin's Creed 2 überzeugte viele Gamer vor allem durch die detailreiche Umsetzung italienischer Städte im 15. Jahrhundert. Aber wie realistisch ist die Kulisse in Assassin‘s Creed wirklich? Wir haben den Test gemacht.
http://www.pcgames.de/Assassins-Creed-2-Spiel-18272/Specials/Assassins-Creed-2-Reality-Check-in-Florenz-PC-Games-vergleicht-Realitaet-und-Spiel-707008/
28.03.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/03/AC-1.jpg
assassins creed 2,assassins creed
specials