Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Arma 3: Verhaftete Entwickler waren offenbar im Urlaub - Doch keine Recherche

    Die in Griechenland verhafteten Arma 3-Entwickler waren offenbar nicht zu Recherchezwecken auf der Insel Lemnos unterwegs, sondern befanden sich laut Angaben des tschechischen Entwicklerstudios Bohemia Interactive im Urlaub. Die beiden Mitarbeiter wurden erst kürzlich von der griechischen Militärpolizei festgenommen, weil sie unerlaubt Militäranlagen fotografiert haben sollen. Ihnen wird Spionage vorgeworfen.

    Bohemia Interactive hat sich zur Festnahme der beiden Arma 3-Entwickler in Griechenland geäußert. Das tschechische Entwicklerstudios dementiert, dass sich die beiden Mitarbeiter zwecks Recherchen auf der Insel Lemnos aufgehalten haben. "Wir können bestätigen, dass zwei Angestellte von Bohemia Interactive, unsere Kollegen und Freunde, während ihrer Urlaubsreise nach Lemnos verhaftet wurden", erkärt Bohemia-Chef Marek Spanel den Kollegen von Polygon. Warum die beiden Entwickler trotzdem ohne Genehmigung Fotos von griechnischen Militäranlagen angefertigt haben, bleibt offen.

    "Seit der Gründung in 1999 hat Bohemia Interactive Spiele auf Basis öffentlich verfügbarer Information produziert. Wir respektieren immer die Gesetze und haben niemals irgendjemanden angewiesen, die Gesetze irgendeines Landes zu verletzen. Das trifft auch für ARMA 3 zu", so Spanel. Die beiden Arma 3-Entwickler könnten wegen Spionage verurteilt werden. Bei einer Verurteilung könnten ihnen bis zu 20 Jahre Haft drohen. Bohemia Interactive versucht, seinen beiden Mitarbeitern zu helfen. Zur Originalmeldung von Polygon gelangt ihr über den Link.

    Werbefrei auf pcgames.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    09:07
    ArmA 3: Creative Director Ivan Buchta im Interview
  • Arma 3
    Arma 3
    Publisher
    Morphicon
    Developer
    Bohemia Interactive Studio
    Release
    10.09.2013
    Es gibt 13 Kommentare zum Artikel
    Von golani79
    Es geht nicht um geheime Militärbasen ... 
    Von Klingelmann
    ich kann das kaum glauben das man als tourist ganz nahe an griechische geheime armeebasen ran kommt. dazu muss man…
    Von Mothman
    Naja, dann bringst du wenigstens wieder Geld ins Land. Ich hätte nur Bedenken, mich dort als Deutscher "zu outen". :…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 13 Kommentare zum Artikel

      • Von golani79 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Klingelmann
        ich kann das kaum glauben das man als tourist ganz nahe an griechische geheime armeebasen ran kommt. dazu muss man schon wie ein spion in das gelände einbrechen.ich halte das für kompletten schwachfug. militärische anlagen die "geheim" sind kann man nich so…
      • Von Klingelmann
        ich kann das kaum glauben das man als tourist ganz nahe an griechische geheime armeebasen ran kommt. dazu muss man schon wie ein spion in das gelände einbrechen.ich halte das für kompletten schwachfug. militärische anlagen die "geheim" sind kann man nich so einfach fotografieren wie der kölner dom.und wie…
      • Von Mothman Erfahrener Benutzer
        Zitat von Theojin
        Und in Zeiten, wo dort soviele Menschen von der Hand im Mund leben würde ich mich nahezu schämen, da als Tourist mit gut gefüllter Brieftaschen rumzulaufen.
        Naja, dann bringst du wenigstens wieder Geld ins Land. Ich hätte nur Bedenken, mich dort als Deutscher "zu outen". :…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1023972
Arma 3
Arma 3: Verhaftete Entwickler waren offenbar im Urlaub - Doch keine Recherche
Die in Griechenland verhafteten Arma 3-Entwickler waren offenbar nicht zu Recherchezwecken auf der Insel Lemnos unterwegs, sondern befanden sich laut Angaben des tschechischen Entwicklerstudios Bohemia Interactive im Urlaub. Die beiden Mitarbeiter wurden erst kürzlich von der griechischen Militärpolizei festgenommen, weil sie unerlaubt Militäranlagen fotografiert haben sollen. Ihnen wird Spionage vorgeworfen.
http://www.pcgames.de/Arma-3-Spiel-18157/News/Arma-3-Verhaftete-Entwickler-waren-offenbar-im-Urlaub-1023972/
12.09.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/08/Arma-3-10.jpg
arma 3,action,bohemia interactive
news