Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Arcane Worlds angespielt: Neuauflage des Action-Klassikers Magic Carpet?

    Im Early-Access-Repertoire auf Steam ist seit dem 28. Januar mit Arcane Worlds ein ungewöhnliches Spiel erhältlich. Das Indie-Projekt will sich ganz auf die Stärken des Bullfrog Klassikers Magic Carpet aus dem Jahre 1994 besinnen. Wir geben euch einen Ersteindruck von der spielbaren Alpha-Version.

    Mit einem fliegenden Teppich durch die Lüfte sausen, Mana sowie Zaubersprüche sammeln und sich mit ebenso herumfliegenden Gegnern messen. Die älteren Semester unter den PC-Spielern heben jetzt sicher die Hand und rufen: "Klar, kenn' ich – Magic Carpet war ein cooles Spiel." Das war 1994 und in der PC Games 12/94 schrieben wir: "Im Jahr der 3D-Actionspiele ist Magic Carpet wohl der herausragende Vertreter dieses Genres. Selbst Doom 2 kann gegen dieses Feuerwerk an grafischen Genüssen einpacken. Spielerisch und technisch das Beste, was seit langem für den PC erschienen ist! Klasse!" Die Wertung damals – satte 92 % Spielspaß. Das ist jedoch längst Geschichte und in Sachen Technik sind wir heute ganz andere Kaliber gewohnt.

    Coole Retro-Neuauflage oder eher bescheidener Aufguss?

    Ob ein solches Spielkonzept wie das von Magic Carpet aus den Neunzigern wohl auch heute noch gut ankommt? Nun, im Falle des Retro-Rollenspiels Might & Magic X: Legacy hat's ja auch funktioniert. An einer quasi Neuauflage von Bullfrogs und Molyneux's Action-Hit werkelt Indie-Entwckler Ranmantaru Games. Dahinter steckt der in Bulgarien lebende Spieldesigner Alexey Volynskov. Sein Projekt hört auf den Namen Arcane Worlds und ist seit 28. Januar 2014 auf Steam im Early Access für 8,99 € erhältlich.

    Was spielt man in Arcane Worlds?

    Das Gameplay des in schlichter 3D-Grafik gehaltenen Action-Spiels orientiert sich sehr stark an den geistigen Vater Magic Carpet. Der Spieler verkörpert einen fliegenden Zauberer, gesteuert in Ego-Ansicht. Von einem fliegenden Teppich fehlt allerdings jede Spur und generell gibt es in der Early-Access-Version von Arcane Worlds bislang keinerlei Story-, oder Missionsansatz zu sehen. Das Ganze ist eher als technische Demo angedacht und enthält erst einige der für das fertige Spiel vorgesehenen Inhalte.

    Mit simpler WASD-Steuerung manövriert ihr euch durch die beim Laden zufällig erstellte Spielwelt. Ausgerüstet seid ihr mit einer Handvoll Zaubersprüchen. Mit der Strg-Taste öffnet man das Zauberbuch, zwei Sprüche daraus lassen sich auf Maus belegen; ein Spruch auf die linke und einer auf die rechte Maustaste. Mit einem Feuerball etwa feuert ihr dann auf die beweglichen Gegner.

    Arcane Worlds: Unter solchen, bunten Kringeln verbergen sich neue Zauber. Arcane Worlds: Unter solchen, bunten Kringeln verbergen sich neue Zauber. Die einzelnen Spielwelten sind recht klein gehalten und simulieren quasi eine Weltkugel. Beim Herumfliegen in der Landschaft fallen einem dann Steinkreise auf. Wenn man sich ihnen nähert, aktivieren sie beispielsweise einen Schwarm schwarzer Vögel oder drachenartige Wesen. Diese wollen euch ans Leder und ihr müsst sie in wilden Flugmanövern attackieren. Die besiegten Gegner hinterlassen Mana, das ihr ganz wie in Magic Carpet aufsammelt. Die so erwirtschaftete Magiekraft lässt sich anhäufen, um Zugriff auf den Festungs-Spruch zu erhalten. Sobald ihr eine solche Festung platziert, steigen daraus ein paar fliegende, bärenartige Wesen hervor, die automatisch gewonnenes Mana freischalten. An anderen Stellen in de Welt stoßt ihr auf wabernde Kreise, die neue Sprüche für den Zauberer enthalten. Neben Heilung, Blitz und anderen Offensiv-Sprüchen sind auch Terraforming-Zauber enthalten. Damit gestaltet ihr das Gelände, könnt es anheben oder senken, Vulkane entstehen lassen, Wasserflächen anlegen oder versickern lassen. Vor allem die Darstellung von fließender Lava oder von Wasser ist physikalisch eindrucksvoll simuliert. Die grafische Präsentation des ganzen Spiels ist jedoch von sehr einfachen Texturen gekennzeichnet.
    Aufbruch in neue Welten

    Arcane Worlds spielt jedoch nicht nur auf ein und derselben Welt. Sobald ihr ein Portal gefunden habt und es aktiviert, habt ihr die Auswahl zwischen mehreren, neu verfügbaren und zufällig erstellten Planeten. Dort wiederholt sich dann das Ganze von vorn, ihr kämpft wieder gegen Vögel und Drachen. Im Lauf der flott zu spielenden Entdeckungsreise bekommt ihr dann neue Zaubersprüche. Einige Abschnitte enthalten auch Physikpuzzles, so mussten wir beispielsweise auf einer Spielwelt mehrere Feuerschalen entzünden, um dadurch einen neuen Zauberspruch zu aktivieren.

    Storymodus und künftige Inhalte

    Das technische Grundgerüst der Early-Access-Version ist äußerst interessant und das am Klassiker Magic Carpet angelegte Spielgefühl geht auch in Ordnung. Bloß wie das fertige Spiel inhaltlich aufgebaut sein wird, wie umfangreich Einzel- und Mehrspielermodus ausfallen, dazu gab uns Entwickler Alexey Volynskov ein paar Auskünfte per Interview:

    PC Games: Seit wann ist Arcane Worlds in der Entwicklung?
    Volynskov: " Das Projekt startete schon 2011, aber es ging zunächst sehr langsam voran, was private Gründe hatte."

    PC Games: Wie viele Leute arbeiten am Projekt?
    Volynskov: "Zum größten Teil ich alleine. Es gibt einen Komponisten, der die Soundeffekte beisteuert. Ich habe auch vor, seine Musik in Arcane Worlds einzubauen, was wohl mit einem der nächsten Updates geschieht."

    PC Games: Kannst du uns beschreiben, was Arcane Worlds in der fertigen Verion inhaltlich bieten wird?
    Volynskov: "Arcane Worlds wird einen Storymodus für Einzelspieler, einen Sandboxmodus sowie Mehrspielermodi enthalten. Geplant ist PvP und ein simpel gestricktes Coop-Szenario. Die aktuelle Alpha-Version ist sozusagen der Grundbaustein des geplanten Storymodus. Darin ist auch schon das Spieluniversum enthalten, das aus einem Netz von spielbaren Welten besteht. Die einzelnen Welten lassen sich erkunden, um Zugang zu neuen Welten und damit neuen Inhalten zu bekommen. Im Moment sehen die Welten im Universum noch sehr ähnlich aus. Im fertigen Spiel wird es Spezial-Umgebungen geben, sowie bestimmte Orte und Ereignisse, welche die Story vorantreiben. Das wird nach und nach mit den kommenden Updates eingespielt."

    PC Games: Was ist der Storyhintergrund von Arcane Worlds? Arcane Worlds: Die dunklen Kreaturen gehören zu einer Invasion, welche die Spielwelten heimsuchte. Arcane Worlds: Die dunklen Kreaturen gehören zu einer Invasion, welche die Spielwelten heimsuchte.
    Volynskov: "Du beginnst das Spiel in der Rolle eines Zauberers, dessen Macht und Stärke sich eigentlich gar nicht so sehr von den regulären Kreaturen im Universum unterscheidet. Aber er besitzt die Fähigkeit, andere Welten zu bereisen und durch Erweiterung seiner Zaubersprüche seine Macht zu steigern. Die Figur besitzt zunächst keine Hinweise über das Spieluniversum, welche Vergangenheit es besitzt und was gerade passiert. Ein Großteil der Story widmet sich der Invasion der "Dark"-Kreaturen, die schon vor Jahrhunderten stattfand. Die Invasion zerstörte ganze Imperien und verschlang Welten. Einige dieser finsteren Kreaturen sind immer noch vorhanden und stellen die Gegner im Spiel dar. Die Invasion hat sich bei den verschiedenen Zivilisationen im Spieluniversum unterschiedliche ausgewirkt, wie genau und mit welchen Folgen, dass soll der Spieler durch Entdeckung herausfinden."

    05:44
    Arcane Worlds angespielt: Tribut an Magic Carpet im Early-Access-Video

    PC Games: Wie viele Spielwelten soll das Universum von Arcane Worlds den enthalten?
    Volynskov: "Eine exakte Zahl steht noch nicht fest, aber es soll aus mindestens einhundert Spielwelten bestehen. Die genaue Zahl variiert ohnehin etwas, denn jedes Mal, wenn du ein neues Spiel startest, wird das Universum komplett neu generiert. Die Hauptstory ändert sich dadurch nicht, aber du wirst das Spiel jedes Mal etwas anders erleben."

    PC Games: Was ist für den Mehrspielermodus vorgesehen?
    Volynskov: "Klassisches PvP, in dem sich die Spieler mithilfe ihrer Zaubersprüche messen. Im kooperativen Modus müssen die Spieler gemeinsam gegen immer stärker werdende Angriffswellen der "Dark"-Kreaturen bestehen. Ein Multi-Welt-Mehrspielermodus wäre sicher auch spaßig, aber da bin ich mir noch nicht sicher, ob ich ihn ins Spiel integriere. Denn es gibt noch eine Menge für Arcane Worlds zu tun, bis es fertig ist und es ist ja ein Einmannprojekt."

    PC Games: Was für eine Engine benutzt du für Arcane Worlds?
    Volynskov: "Die Engine für das Spiel habe ich von Grund auf selber programmiert. Ich hatte mich zunächst nach erhältlichen Codes umgesehen, fand aber nichts Passendes für meine Art Spiel. Darum ging ich selber ans Werk, sie zu programmieren. Der Programmcode ist recht simpel gehalten, da ich für Arcane Worlds nicht viele Engine-Features benötige."

    PC Games: Was sind die nächsten Schritte für Arcane Worlds?
    Volynskov: "Zunächst wird es ein Update geben, das Musik ins Spiel integriert. Danach liegt der Schwerpunkt darin, mehr Abwechslung für die Spielwelten zu generieren, interessante Orte einzubauen und die Story-Elemente hinzuzufügen."

  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von springenderBusch
    Ich hab Magic Carpet auf dem SEGA Saturn gespielt.Als ich die Schlagzeile gelesen hatte, dachte ich cool.......danach…
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von springenderBusch Erfahrener Benutzer
        Ich hab Magic Carpet auf dem SEGA Saturn gespielt.
        Als ich die Schlagzeile gelesen hatte, dachte ich cool.......danach nicht mehr.
        Einmannprojekte in allen Ehren aber da darf ruhig ein vernünftiges Studio ran.
        Denn wenn man es richtig anstellt wäre es ein Spiel mit Seltenheitsfaktor und…
    • Aktuelle Arcane Worlds Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107276
Arcane Worlds
Arcane Worlds angespielt: Neuauflage des Action-Klassikers Magic Carpet?
Im Early-Access-Repertoire auf Steam ist seit dem 28. Januar mit Arcane Worlds ein ungewöhnliches Spiel erhältlich. Das Indie-Projekt will sich ganz auf die Stärken des Bullfrog Klassikers Magic Carpet aus dem Jahre 1994 besinnen. Wir geben euch einen Ersteindruck von der spielbaren Alpha-Version.
http://www.pcgames.de/Arcane-Worlds-Spiel-149/Specials/Arcane-Worlds-angespielt-Neuauflage-des-Action-Klassikers-Magic-Carpet-1107276/
30.01.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/01/Arcane_Worlds_014-pc-games_b2teaser_169.png
arcane worlds,magic carpet
specials