Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Aufholjagd

     Der Wiedererkennungswert der FM-2004-Kicker ist dank FIFA-2004-Engine beachtlich. Der Wiedererkennungswert der FM-2004-Kicker ist dank FIFA-2004-Engine beachtlich. Bayer-04-Manager Reiner Calmund hat in seiner Laufbahn fast alles erreicht: Fast Meister, fast abgestiegen und jetzt fast komplett auf der Packung des neu-en EA Sports Fußballmanager 2004. Eine Ehre, die zuletzt Rudi Assauer zuteil wurde. Am 07. November, einen Tag vor dem Spiel Schalke gegen Leverkusen, soll die 2004-Auflage auf den Markt kommen - fast zeitgleich mit der jüngst angekündigten Anstoß 4 Edition 03/04. Wie im letzten Jahr werden sich Fußball-Interessierte also zwischen beiden Serien entscheiden müssen - nicht einfach, wie unsere Testspiele gezeigt haben.

    FM 2004: Geniale Originale

    Wer Wert auf echte Ligen, echte Spieler und echte Klubs legt, kommt weiterhin nicht am FM 2004 vorbei - schon im Vereins-Auswahlbildschirm wird man von vertrauten Wappen begrüßt; über 30.000 Lizenzspieler enthält die Datenbank. In den extrem erweiterten Bereichen "Amateure" und "Jugend" ist es jetzt möglich, sich komplette Spielberichte anzuschauen. Was in der Vorgänger-Version aus zeitlichen Gründen noch fehlte, ist jetzt - endlich - drin: Nationalmannschaften. EM- und WM-Turniere mit Qualifikation, Nominierungen und Freundschaftsspielen sorgen für wohliges Völler-Gefühl. Für optimale Spieldarstellung bürgt das Beste, was derzeit im PC-Fußball-Sektor zu haben ist: die FIFA 2004-Engine, inklusive Original-KI und Original-Attributen. In der neuen Version soll jede Abseitsfalle und jede Viererkette als solche erkennbar sein - taktische Unterschiede zwischen Textmodus und 3D-Spiel müssten damit der Vergangenheit angehören. Genial: Per Football Fusion übernehmen Sie editierte oder selbst gemanagte Vereine in FIFA 2004, absolvieren dort ein Match und machen anschließend im Fußballmanager weiter - das Ergebnis und sämtliche Ereignisse (Karten, Verletzungen etc.) werden übergeben. "Hatten wir doch schon in Anstoß Action!", könnte Ascaron einwerfen. FM 2004-Chefdesigner Gerald Köhler gelassen: "Die Fans haben uns immer wieder drauf angesprochen, die Engine gibt's her - warum also sollten wir es nicht anbieten?"

    Szenenapplaus für Ascaron

    Der stark erweiterte Anstoß-4-Wochenablauf informiert unter 
anderem über Trainingsprogramm, Termine, Formverlauf und Kartenvorverkauf. Der stark erweiterte Anstoß-4-Wochenablauf informiert unter anderem über Trainingsprogramm, Termine, Formverlauf und Kartenvorverkauf. Auch Ascaron reklamiert für die Edition 03/04 die glaubwürdigere Berechnung von Spieltagen, Resultaten, Karten und Spielernoten. Live aktualisierte Ergebnisticker und Statistiken halten Sie auf dem Laufenden. Der unansehnliche 3D-Modus wurde weitgehend eingestampft; an seine Stelle tritt der in Anstoß 4 vermisste Szenenmodus: Sobald es im Strafraum brennt, wird - ganz ohne Ladezeiten - eine von rund 1.000 3D-Spielszenen eingeblendet. Der von den meisten Spielern bevorzugte Textmodus wurde in beiden Managern kräftig aufgebohrt; Ascaron hat über 80.000 Textzeilen gedichtet, damit bei jeder Chance, jeder Tätlichkeit erneut Spannung aufkommt. Mit noch mehr Statistiken und Formkurven plus Tausenden zusätzlicher Textzeilen sorgt auch Köhlers Team für noch mehr Abwechslung. Insbesondere über das Publikum sind Sie
    jetzt genauer im Bilde.

    Transfer-Dramen

    18.000 zusätzliche Zeilen bringen noch mehr Abwechslung in den ohnehin spannenden Textmodus des FM 2004. 18.000 zusätzliche Zeilen bringen noch mehr Abwechslung in den ohnehin spannenden Textmodus des FM 2004. Dass Spielertransfers nicht immer ganz unproblematisch ablaufen, zeigte das Roy-Makaay-Gezerre zwischen den Bayern und La Coruna. Ähnlich dramatisch laufen die Verhandlungen im neuen Anstoß ab: In mehreren Bieterrunden müssen Sie Ihren Wunschkandidaten erst von Ihrem Klub überzeugen - und Geld ist nicht alles. Mitbuhler im Kader, fehlender Fan-Support oder ein mickriges Stadion wollen ausgeglichen werden, etwa durch eine zugestandene Freigabeklausel. Ist der Kicker endlich "reif", warten zähe Ablöse-Verhandlungen und eine Art Auktion mit anderen Interessenten auf Sie. Im FM 2004 müssen sich die Fans ebenfalls auf hartnäckiger verhandelnde Spieler und Vereine einstellen, die den Markt genau sondieren und sowohl den Wert von Talenten als auch von Stars realistischer einschätzen. Auch hier spielt die Beurteilung des Vereins, seiner Infrastruktur und des sportlichen Standings eine gewichtige Rolle. Da trifft es sich gut, dass der Stadionbaukasten nun richtige 3D-Eingänge, Pfeiler, Zäune und neue Dachvarianten ermöglicht. In beiden Managern dürfen Sie den Arena-Namen an einen Sponsor verkaufen, den Verein an die Börse bringen oder ein komplett neues Stadion bauen.

    Budgets & Missionen

    Unser Wunschkandidat moniert, dass keine weiteren Argentinier in unserem Team spielen. Unser Wunschkandidat moniert, dass keine weiteren Argentinier in unserem Team spielen. Vielleicht die interessanteste Neuerung in der Anstoß 4-Neuauflage: Die Vorstände geben Budgets für Transfer, Stadionausbau, Personal etc. vor; diese Etats lassen sich zwar nachverhandeln, doch in der Regel ist nur bei unvorhersehbaren sportlichen (Miss-)Erfolgen ein Nachschlag drin. Anders belohnt der FM 2004 die Intensiv-Spieler: Hin und wieder werden Missionen angeboten. Wer dann - natürlich freiwillig - einen anderen Verein aus Finanznöten rettet oder den Abstieg verhindert, kassiert Zusatzpunkte. Beide Entwicklerteams haben auf die Fans gehört und den Wochenablauf nach deren Wünschen erweitert und noch mehr Informationen (vom Wetter bis zum detaillierten Formverlauf) reingepackt. In Halbzeit-Ansprachen, Interviews und Kabinen-Besprechungen vor dem Spiel nimmt man Einfluss auf Moral, Laune und Disziplin.

    Treue-Update statt Anstoß 5

    Durch Meinungsumfragen und O-Töne erfährt man Publikumslieblinge und die Sorgen der Fans. Durch Meinungsumfragen und O-Töne erfährt man Publikumslieblinge und die Sorgen der Fans. Trotz blau getünchter Oberfläche und übersichtlicheren Menüs: Der Edition 03/04 merkt man die Anstoß 4-Wurzeln natürlich noch an. Doch im Hintergrund verbergen sich so viele Neuerungen, dass man das Paket auch als Anstoß 5 verkaufen könnte. Stattdessen sollen Anstoß 4-Besitzer im Rahmen einer so getauften "Treueaktion" für höchstens 15 Euro updaten können; Neukunden zahlen für das Spiel unter 40 Euro - zehn Euro unter den Tarifen der Konkurrenz. Ein interner wie externer Betatest soll technische und logische Probleme vermeiden helfen.

    Bildergalerie: Anstoss 4 Edition 03/04
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)
  • Anstoss 4 Edition 03/04
    Anstoss 4 Edition 03/04
    Publisher
    Ascaron Entertainment GmbH (DE)
    Developer
    Ascaron Entertainment GmbH (DE)
    Release
    17.10.2003
    Es gibt 24 Kommentare zum Artikel
    Von LaPrimaVega
    guckst du hier : http://www.ascaron.com/d/... :-)
    Von spassiger
    Was für ein Daum-Imitator? *dummfrag*
    Von LaPrimaVega
    Na so schlimm ist das nun auch nicht, da der DAUM Immitator immer noch bei Ascaron unter Vertag ist 

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
224582
Anstoss 4 Edition 03/04
Aufholjagd
http://www.pcgames.de/Anstoss-4-Edition-03-04-Spiel-56225/News/Aufholjagd-224582/
20.09.2003
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2003/09/fmkollergegenlinke.jpg
news