Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Anno 2070: Test: Bildhübsches Komplexitätsmonster mit überragender Langzeitmotivation

    Auch wenn Anno 2070 vor Komplexität nur so strotzt: Einsteiger finden sich trotzdem recht zügig zurecht. Quelle: Ubisoft

    In Anno 2070 liegt die Vergangenheit hinter uns, die Zukunft steht vor der Tür: Wir haben uns in Kampagne, Szenarien und Endlosmodus ausführlich mit Anno 2070 beschäftigt. Unser Fazit: Das neue Anno ist moderner, schöner und komplexer als die Vorgänger. Aber auch trostloser.

    "Anno 2070 bleibt Anno." Christopher Schmitz, der Produzent beim Anno 2070-Mitentwickler Blue Byte, hat eine besondere Vorliebe für diesen Satz. Wann immer er dieses Jahr über den fünften Teil der Aufbau-Strategieserie befragt wurde, tauchten diese Wörter in seiner Antwort auf. Das sorgte zuweilen für Augenrollen bei Journalisten. Doch nach dem ausführlichen Test des Spiels schütteln wir Herrn Schmitz in Gedanken die Hand und geben zu: "Chris, du hattest Recht!" Denn Anno 2070 folgt minutiös der bekannten Aufbauformel der Vorgänger, ergänzt diese aber mit prima Neuerungen wie drei spielbaren Fraktionen sowie den Variablen Strom und Umweltverschmutzung. Die clever miteinander verzahnten Spielelemente fügen sich dabei zu einem brillanten Ganzen zusammen, das auch nach stundenlanger Wiederholung derselben Abläufe nicht langweilig wird. Weil ständig neue Gebäude zur Auswahl stehen, weil das behutsam austarierte Verhältnis von Angebot und Nachfrage nie zum Stillstand kommt, weil der Spieler alle paar Minuten als virtueller Feuerwehrmann herhält und neue Probleme und Katastrophen bewältigt.

    #Update: Mit Anno 2205 erschien am 03. November 2015 der inzwischen sechste Teil der beliebten Aufbaustrategie-Reihe. Ab sofort ist der fertige Test mit der finalen Wertung zu Anno 2205 auf unserer Webseite verfügbar.
    Doch obschon der Szenariowechsel (früher Renaissance und Mittelalter, jetzt Zukunft) das ausgezeichnete Spieldesign kaum verändert, geht er doch nicht spurlos an einer zweiten Säule des Anno-Spielspaßes vorbei: Der Faszination einer heilen Welt, die von Spielerhand geschaffen ist. Anno 2070 wirkt stellenweise kühl und ernst, wo die Vorgänger ein warmes Gefühl der Geborgenheit vermittelten. Zudem ist die Kampagne reinste Vorbereitung auf das Freie Spiel: Spannende Missionen, erinnerungswürdige Charaktere, eine wendungsreiche Geschichte, all das glänzt mit Abwesenheit. Das stört manch einen, der Wert auf eine gelenkte Spielerfahrung legt. Doch wer einfach nur ohne Vorgaben das perfekte Eiland besiedeln will, der bekommt mit Anno 2070 sein Spiel des Jahres.

    Info: Kopierschutz
    Für Anno 2070 setzt Ubisoft auf eine entschärfte Version seines Online-Kopierschutzes: Bei der Installation verknüpft ihr das Spiel bei aktiver Internetverbindung mit einem kostenlosen Ubisoft-Benutzerkonto. Anschließend startet Anno 2070 jedes Mal über den vorgeschalteten Ubisoft Game Launcher, der allerdings auch im Offline-Modus funktioniert. Ohne aktive Internetverbindung habt ihr während des Spiels jedoch keinen Zugriff auf die Community-Features wie das Spielerprofil und die Belohnungen.

    Wir haben Anno 2070 besonders ausführlich getestet, um euch einen möglichst fundierten Test liefern zu können. Wir haben Anno 2070 besonders ausführlich getestet, um euch einen möglichst fundierten Test liefern zu können. Quelle: Ubisoft Info: So haben wir getestet
    Ubisoft lud uns Anfang Oktober zum geschlossenen Betatest von Anno 2070 ein; drei Wochen lang spielten wir die inhaltlich komplette Vorabfassung des Spiels rauf und runter. Im November erhielten wir die fertige Testversion, beendeten damit ein zweites Mal die Kampagne und versuchten uns an weiteren Endlospartien. Während des gesamten Tests mit zwei Redakteuren kam es zu zwei schwerwiegenden Bugs, die jeweils das Beenden einer Mission unmöglich machten. Ein Neustart des Auftrags beziehungsweise das Laden eines älteren Spielstands behoben jedoch dieses Problem. Eine ausführliche Version dieses Tests findet ihr in Ausgabe 12/2011 der PC Games, die ab dem 30. November am Kiosk ausliegt.

    Info: Mehrspielermodus
    Anders als Anno 1404, das erst mit dem Add-on Venedig Online-Funktionalität erlangte, erlaubt Anno 2070 von Haus aus Mehrspieler-Gefechte. Dabei stehen sich im Endlosmodus oder in zwei der sieben Szenarien vier Spieler gegenüber. Alternativ lassen sich alle Szenarien und das Freie Spiel auch im Koop-Modus bewältigen, bei dem sich bis zu vier Spieler die Aufgaben der Welterkundung und Inselbebauung teilen. Allerdings blieb bis zum Abgabetermin des Onlinetests keine Zeit, um die ausufernden Multiplayer-Partien ausreichend lange zu spielen. Unsere Meinung dazu findet ihr daher in der nächsten PC Games.

    Info: Darum geht es
    Bislang besaßen die Anno-Spiele stets ein halb historisches, halb fiktives Szenario: Mittelalter, Kolonialzeit und Renaissance waren die Umgebungen, in denen Siedlungen gebaut und Inseln mit Produktionsbetrieben zugestellt wurden. Mit Anno 2070 macht die Aufbau-Strategieserie einen Sprung in die nahe Zukunft: Im Jahr 2070 hat die globale Erwärmung zu schmelzenden Polkappen geführt, der steigende Meerespegel viele Küstenregionen überflutet. Als Mitglied eines der globalen Konzerne, die längst nationale Regierungen als Entscheidungsträger abgelöst haben, sucht ihr nach neuen zu besiedelnden Landstrichen.
    Wer einen der Vorgänger gespielt hat, fühlt sich sofort zu Hause: Anno 2070 verändert das bekannte Spielprinzip nur behutsam, noch immer verbringt ihr eure Zeit damit, Häuser für eure Bürger zu errichten und die Wünsche der Einwohner nach Nahrung, Unterhaltung oder Luxuswaren zu erfüllen. Sind genug Bedürfnisse befriedigt, steigen die Mannen eine Zivilisationsstufe auf, wodurch ihr Zugang zu neuen Bauoptionen und höheren Steuereinnahmen erhaltet.

    Tipp:
    Im PC Games-Forum findet ihr einen Anno 2070 Allgemeine Fragen-Thread, in dem ihr mit anderen Anno-Spielern über Anno 2070 fachsimpeln könnt.

    04:15
    Anno 2070 im kommentierten Videotest
  • Anno 2070
    Anno 2070
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Related Designs
    Release
    17.11.2011
    Es gibt 61 Kommentare zum Artikel
    Von dwayne1988
    Weiter als Ingeneuer komme bei den spiel nie da mir bis dahin die lust wieder flöten geht, egal ob noch Bausätze der…
    Von PeterBathge
    Hmm, mich würde mal interessieren, woran ihr das festmacht, dass es nach einer Zeit langweilig wird - wovon gibt es…
    Von dwayne1988
    Auch wenn ich das neue Setting gut finde, da es dafür sorgt das die Serie nicht so gammelt wie COD, BF, MOH und wie…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Cover Packshot von Civilization 6 Release: Civilization 6 2K Games , Firaxis Games
    • Es gibt 61 Kommentare zum Artikel

      • Von dwayne1988 Neuer Benutzer
        Weiter als Ingeneuer komme bei den spiel nie da mir bis dahin die lust wieder flöten geht, egal ob noch Bausätze der Techs und Tycoons kommen ändern sie an meiner meinung nichts. Man bekommt halt einfach ein fertig gefühl so nach ded motto nun erlebe ich eh nichts mehr spannendes. Bei der Kampage habe auch…
      • Von PeterBathge Redakteur
        Hmm, mich würde mal interessieren, woran ihr das festmacht, dass es nach einer Zeit langweilig wird - wovon gibt es eurer Meinung nach zu wenig? Fehlen euch Gebäude, Waren, etc? Woher kommt diese plötzliche Lustlosigkeit bei euch? Ich konnte diese Beobachtungen bei mir selbst jedenfalls nicht machen, auch die anderen Leute hier in der Redaktion hatten mit 2070 ähnlich lang anhaltenden Spaß wie mit 1404.
      • Von dwayne1988 Neuer Benutzer
        Auch wenn ich das neue Setting gut finde, da es dafür sorgt das die Serie nicht so gammelt wie COD, BF, MOH und wie sie alle heißen, fehlt in 2070 wirklich die motivation von vorne bis hinten. Die Vorgänger konnten einen gut ein Wochende gut beschäftigen doch der teil nicht so sehr spätesten bei Ingeneuren höre ich auf eine karte zu spielen es wird einfach stupide langweilig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
854784
Anno 2070
Anno 2070: Der Test zeigt ein bildhübsches Komplexitätsmonster mit überragender Langzeitmotivation
In Anno 2070 liegt die Vergangenheit hinter uns, die Zukunft steht vor der Tür: Wir haben uns in Kampagne, Szenarien und Endlosmodus ausführlich mit Anno 2070 beschäftigt. Unser Fazit: Das neue Anno ist moderner, schöner und komplexer als die Vorgänger. Aber auch trostloser.
http://www.pcgames.de/Anno-2070-Spiel-18006/Tests/Anno-2070-Der-Test-zeigt-ein-bildhuebsches-Komplexitaetsmonster-mit-ueberragender-Langzeitmotivation-854784/
17.11.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/11/anno_2070_review_016_b2teaser_169.jpg
anno,strategie,ubisoft
tests