Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Anno 2070: Hardware-Tester scheitern an DRM, Falschmeldungen im Umlauf - Update

    Wer Anno 2070 zocken will und seine Hardware wechselt, muss spätestens nach der dritten Änderung einen neuen Key bei Ubisoft beantragen. PC Games schildert, was passieren kann, wenn Unwissen und Fehlinterpretationen aufeinander prallen.

    Update: Ubisoft hat sich gegenüber unserer Partnerseite pcgameshardware.de zu dem DRM geäußert und versichert, dass der Kundendienst in den unten beschriebenen Fällen stets zur Verfügung steht. "Die Mehrheit der ANNO 2070-Kunden wird diesem Szenario in der Regel nicht begegnen", heißt es im Statement. Auch aus eigener Erfahrung wissen wir, dass derlei Probleme zügig bearbeitet werden, sodass es nicht nötig ist, Anno 2070 erneut zu kaufen.

    Originalmeldung: Anno 2070 setzt auf den Kopierschutz Tages. Dieser verknüpft das Spiel mit der im PC installierten Hardware. Das soll verhindern, dass das Spiel raubkopiert wird. Der Vorteil für den Spieler ist, dass er die DVD nicht benötigt, wenn er spielen will. Einen Nachteil gibt es allerdings auch. Wird die Hardware drei Mal gewechselt, muss ein neuer Key her, den man - vorausgesetzt man kann die Originalversion nachweisen - bei Ubisoft beantragen kann. Pech also für Hardware-Magazine, die Benchmarks erstellen wollen? Nicht unbedingt, wie unser Schwestermagazin PC Games Hardware stets unter Beweis stellt. Unterhält man einen guten Draht zum Hersteller oder Publisher, sind Benchmarks, selbst mit derlei Kopierschutzmechanismen kein Problem.

    Bei internationalen Magazinen, wozu auch Guru3D.com zählt, sieht die Sache allerdings anders aus. Hier wollte man Anno 2070 auf Herz und Nieren prüfen, stellte aber zu spät fest, dass Tages auf drei Installation beschränkt. Also forderte man neue Keys an, wartet aber bis heute auf Rückmeldung. Man wandte sich also an die niederländische Niederlassung von Ubisoft, die auf die Anfrage durchaus fragwürdig reagierte. Es sei schlicht und ergreifend nicht möglich, die drei Installationen zu umgehen. Man habe außerdem keine sieben Spiele für die Redaktion verfügbar. Glück für Guru3D, dass Blue Byte davon Wind bekam und der Redaktion prompt Keys zusandte und damit die Aussage von Ubisoft wiederlegte.

    Prekär für den Publisher: Jetzt wird unterstellt, mit Anno 2070 habe Ubisoft einen restriktiven Kopierschutz eingeführt. Diese Unterstellungen wiederum belaufen sich auf eine Fehlinterpretation der Guru3D-Meldung. Eine davon findet sich beispielsweise auf wccftech.com wieder. Hier wird sogar behauptet, man müsse das Spiel noch einmal kaufen, um weiter zocken zu können. Tages kommt unter anderem in Gothic 3, Risen und The Witcher zum Einsatz. Dass Ubisoft die Nutzung also angestoßen habe, ist falsch. Korrekt scheint aber zu sein, dass so mancher Kopierschutz zu geschäftsschädigenden Meldungen führen kann ...

    01:17
    Anno 2070 Launch Trailer
  • Anno 2070
    Anno 2070
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Related Designs
    Release
    17.11.2011
    Es gibt 27 Kommentare zum Artikel
    Von Datamind
    Electronic Arts: Digitale Verkäufe ziehen an - Umsatz durchbricht Milliardenmarke Genau, die armen Konzerne…
    Von Kwengie
    da wird doch wieder der ehrliche Kunde im wahrsten Sinne des Wortes verarscht und kein Wunder, daß der einstigste…
    Von Tiakara
    Mal eine ganz dumme Frage am Rande. Gilt das auch für Steam-Nutzer und andere Online-Käufer oder nur für Käufer der…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864258
Anno 2070
Anno 2070: Hardware-Tester scheitern an DRM, Falschmeldungen im Umlauf - Update
Wer Anno 2070 zocken will und seine Hardware wechselt, muss spätestens nach der dritten Änderung einen neuen Key bei Ubisoft beantragen. PC Games schildert, was passieren kann, wenn Unwissen und Fehlinterpretationen aufeinander prallen.
http://www.pcgames.de/Anno-2070-Spiel-18006/News/Anno-2070-Hardware-Tester-scheitern-an-DRM-Falschmeldungen-im-Umlauf-Update-864258/
18.01.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/11/anno_2070_review_012.jpg
anno,strategie,ubisoft
news