Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Die große Anno-Enzyklopädie: Alles über die deutsche Erfolgsserie

    Deutschlands erfolgreichste Aufbau-Simulation geht in die nächste Runde. PC Games blickt zurück auf die Anfänge, sprach mit den Entwicklern und zeigt den Werdegang der Anno-Serie vom Newcomer zum Aufbau-König auf.

    Anno 1602 von 1998 Anno 1602 von 1998 Als 1996 die ersten Konzeptzeichnungen von Anno 1602 aufgetaucht sind, hätte niemand gedacht, dass sich daraus ein Hit oder gar eine ganze Spieleserie entwickeln würde. Für Entwickler Wilfried Reiter nahm jedoch eine Vision Gestalt an. Anfangs wurde vermutet, es könnte sich um einen Siedler 2-Klon handeln. Zumindest bei Blue Byte, den Schöpfern der Siedler-Reihe, läuteten die Alarmglocken. Sollte das neue Spieleprojekt von Max Design und Sunflowers doch im Revier der Aufbausimulationen wildern?

    Aus "wildern" wurde ab 1998 dann schnell "dominieren". Aber keiner hätte 1996 oder 1998 zum Release von Anno 1602 damit gerechnet, dass Anno sich zu der erfolgreichsten deutschen Aufbaustrategie-Serie mausern würde. Von den bisherigen Spielen Anno 1602, Anno 1503 und Anno 1701 wurden nach Herstellerangaben weltweit insgesamt über fünf Millionen Exemplare verkauft.

    Anno 1602: Grafisch war das erste Anno im Jahr 1998 auf der Höhe der Zeit. Anno 1602: Grafisch war das erste Anno im Jahr 1998 auf der Höhe der Zeit. Als die ersten Testmuster 1998 in der Redaktion der PC Games eintrafen, waren die Redakteure restlos begeistert. Die Kollegin Petra Fröhlich (damals noch Maueröder) vergab eine Testwertung von 91 Prozent. Zudem schrieben die Testredakteure, Anno 1602 bereite den Spielern schlaflose Nächte. Anno 1602 brachte wegen des süchtig machenden Spielprinzips so manchen Spieler um sehr viel Schlaf.

    Erst nachdem das Spiel bei der Fachpresse traumhafte Bewertungen abgesahnt und wie die sprichwörtliche Bombe eingeschlagen hatte, vollführte Publisher Sunflowers eine Kehrtwende. Während ursprünglich keine große Werbekampagne geplant war, legte man jetzt ordentlich nach: Mit Werbetafeln und Plakaten in Großstädten, Anzeigenstrecken in Fachmagazinen und Werbespots rührte Sunflowers die Werbetrommel. Die Strategie machte sich bezahlt. Anno 1602 verkaufte sich nach Angaben des Publishers gut 2,2 Millionen Mal.

    Anno 1602: Städte ließen sich schon 1998 sehr übersichtlich anlegen. Anno 1602: Städte ließen sich schon 1998 sehr übersichtlich anlegen. Das Spielprinzip war schlicht und einfach, aber entpuppte sich als genial. Zu Spielbeginn stechen Sie mit einem einfachen Handelsschiff in See und suchen sich auf der großen Land- und Seekarte eine geeignete Insel aus. Hier gehen Sie vor Anker und besiedeln das Eiland. Als Ausgangsbasis bauen Sie ein Kontor. Ihre ersten Gebäude bestehen meist aus Forsthäusern, Holzfällerhütten, Fischerhütten und Wohnhäusern. Mit steigender Einwohnerzahl wachsen auch die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Bevölkerung nach besserer Verpflegung und später nach Luxusgütern. Alle Bedürfnisse wollen erfüllt werden, doch auf Ihrer bisherigen Insel gibt es nicht alle benötigten Rohstoffe. Sie müssen also weitere Inseln besiedeln und neue Handelsrouten erschließen, um Ihr Volk bei Laune zu halten.

    Neben der Stimmung Ihrer Untergebenen müssen Sie immer auch ein Auge auf Ihre Finanzen haben. Ist die Bevölkerung glücklich und zufrieden, dann ist das gut fürs Staatssäckel, weil besonders hohe Steuereinnahmen hereinkommen, die sich zum Wohle Ihres Volkes ausgeben lassen. Wenn Wünsche Ihrer Landsleute unerfüllt bleiben, fangen diese recht schnell an zu rebellieren. Anno zeichnet so recht spannend und unterhaltsam einen kompletten Wirtschaftskreislauf nach.

    Anno 1602: Die Grafik im Lauf der Zeit (1) Anno 1602: Die Grafik im Lauf der Zeit (1) Ebenfalls neu bei Anno 1602: Es geht friedlich zu. Wenn Sie möchten, spielen Sie Anno - auch alle Nachfolger -, ohne auch nur einmal Gewalt einsetzen zu müssen. Kämpferische Auseinandersetzungen stehen bei Anno nicht im Vordergrund. Sollte sich ein Kampf dennoch nicht vermeiden lassen, stellt Ihnen das Spiel eine ordentliche Auswahl an Befehlen zum Führen einer Schlacht zur Verfügung. Mehrere Formationen erleichtern die Aufstellung der Truppen, Soldatenverbände lassen sich zusammenführen und per Hotkey (Tastenkürzel) schnell auswählen. Wie in anderen Strategie-Spielen zeigen farbige Leisten den Gesundheitszustand der Truppen an, Ärzte flicken verwundete Soldaten wieder zusammen, beschädigte Schiffe reparieren sich wie von Geisterhand in Ihrer Werft und Flammen schießen aus getroffenen Gebäuden, bis diese auf die Grundmauern niedergebrannt sind.

    Krieg ist aber in der Anno-Reihe die letzte Handlungsalternative. Stattdessen gehen Sie Bündnisse ein oder schließen Handelsabkommen, um an Waren zu kommen, die Sie selbst nicht produzieren. Hakt es in einem Bündnis, greifen Sie auf Drohgebärden oder Tributzahlungen zurück. Eine weitere Zutat zum Erfolgsrezept von Anno: die unkomplizierte Übersicht der wichtigsten Daten. Mit wenigen Klicks auf die entsprechenden Objekte wissen Sie, wie zufrieden Ihre Untertanen sind. Das Add-on Neue Inseln, neue Abenteuer sorgte abermals für schlaflose Nächte.

  • Anno 1404
    Anno 1404
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Related Designs
    Release
    25.06.2009
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von blaCk-SourCe
    was bitte ist das upgrade-system mit verbesserten gebäudevarianten? meint ihr die extras, die man kaufen kann, die…
    Von TimmyBuelle
    Und ich dachte immer Anno erlebte seine Geburt in Österreich 
    Von sneaker23
    Als alter Anno-Fan habe ich mehrere Fehler in dieser (ansonsten sehr guten) Historie gefunden: 1. Anno 1701 war NICHT…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von blaCk-SourCe Erfahrener Benutzer
        was bitte ist das upgrade-system mit verbesserten gebäudevarianten? meint ihr die extras, die man kaufen kann, die dann die produktivität um 25% steigern? oder der ausbau von kontor und markthäusern? oder hab ich irgendwas verpasst?
      • Von TimmyBuelle Neuer Benutzer
        Und ich dachte immer Anno erlebte seine Geburt in Österreich 
      • Von sneaker23 Neuer Benutzer
        Als alter Anno-Fan habe ich mehrere Fehler in dieser (ansonsten sehr guten) Historie gefunden:
        1. Anno 1701 war NICHT der erste Teil, der einen funktionierenden Mehrspielermodus hatte. Bereits Anno 1602 hatte einen.
        2. Anno 1503 hatte zwar (ursprünglich) einen unstabilen Mehrspielermodus, wie im Artikel…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
690930
Anno 1404
Von Anno 1602 bis Anno 1404
Deutschlands erfolgreichste Aufbau-Simulation geht in die nächste Runde. PC Games blickt zurück auf die Anfänge, sprach mit den Entwicklern und zeigt den Werdegang der Anno-Serie vom Newcomer zum Aufbau-König auf.
http://www.pcgames.de/Anno-1404-Spiel-17997/Specials/Von-Anno-1602-bis-Anno-1404-690930/
29.07.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/07/Seite_8_Max_Design_Packshot_Anno_1602.jpg
anno 1404
specials