Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Allied - Vertraute Fremde: Filmkritik zur Kriegsromanze mit Brad Pitt und Marion Cotillard

    Allied - Vertraute Fremde: Filmkritik zur Kriegsromanze mit Brad Pitt und Marion Cotillard (1) Quelle: Paramount

    Eine Liebe in einer brutalen Zeit, die jedoch durch einen einzigen Zweifel ins Wanken gerät - Robert Zemeckis Drama startet am 22. Dezember 2016 in unseren Kinos!

    Als der kanadische Spionageoffizier Max Vatan (mit ewig steinerner Miene: Brad Pitt) 1942 mit dem Fallschirm in der marokkanischen Wüste landet, rechnet er mit allem - Erfolg, Misserfolg, Tod - aber nicht mit einem: sich zu verlieben. Doch die ihm in Casablanca zur Seite stehende Résistance-Kämpferin Marianne (überzeugend: Marion Cotillard), die sich als seine Frau ausgibt, entpuppt sich als ebenso tough wie attraktiv. Langsam kommen die beiden sich näher, erfüllen ihren Auftrag - die Exekution des deutschen Botschafters - und überleben. So nimmt Max Marianne mit nach London, wo die beiden heiraten und in der Nacht eines Fliegerangriffs ihre gemeinsame Tochter zur Welt kommt. Das Glück könnte perfekt sein - bis Max eines Tages von seinen Vorgesetzten offeriert wird, dass Marianne eine Nazi-Spionin sein könnte ...

    Der doppeldeutige Titel ist Programm: Kennen sich die beiden wirklich oder ist alles nur gelogen? Erfolgs­regisseur Robert Zemeckis ("Forrest Gump", "Cast Away") inszeniert diesmal die tragische Geschichte einer Liebe vor dem Hintergrund einer brutalen Zeit. Das hätte - nicht nur wegen kleiner Anspielungen auf den Klassiker Casablanca - Potenzial für eine große Kriegsromanze. Doch irgendwie mag der Funke der großen Gefühle nicht überspringen. So krankt "Allied" daran, in der ersten Hälfte die Figuren einführen und ihre aufkeimende Liebe nachvollziehbar machen zu müssen, um dann nur noch die halbe Zeit zu haben, das wahre Drama darstellen zu können: was die Saat des Zweifels aus eben jener Liebe und Max' Leben zunehmend macht. Um seine eigenen Beweise zu finden, begibt sich Max nach Frankreich, wo sich der Film zusätzlich in unnötigen Actionsequenzen verzettelt. Keine Frage: Das alles präsentiert Zemeckis in famosen atmosphärischen Bildern. Doch gerade das Wesentliche gelingt ihm nicht: mit Emotion zu packen.

    Widescreen-Wertung
     

    Action
     
    Spannung
     
    Emotion
     
    Humor
     
    Erotik
     
    Anspruch
     
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    Fazit / Diese Story wäre in einer Serie besser zur Geltung gekommen: tolle Bilder, prominenter Cast, aber wenig Zeit für Gefühl.

    Werbefrei auf pcgames.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    01:00
    Allied: Erster Trailer zum Spionagethriller von "Forrest Gump"-Regisseur Robert Zemeckis
  • Allied
    Allied
    Vertrieb
    Paramount Pictures
    Kinostart
    01.12.2016
    Film-Wertung:
     
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1216524
Allied
Allied - Vertraute Fremde: Filmkritik zur Kriegsromanze mit Brad Pitt und Marion Cotillard
Eine Liebe in einer brutalen Zeit, die jedoch durch einen einzigen Zweifel ins Wanken gerät - Robert Zemeckis Drama startet am 22. Dezember 2016 in unseren Kinos!
http://www.pcgames.de/Allied-Film-264818/Tests/Kritik-Rezension-1216524/
21.12.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/12/USK-12698R-pc-games_b2teaser_169.jpg
tests