Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von EarthGrom Erfahrener Benutzer
        die auflösung reicht locker, ich spiel auf einem 1280x1024er lcd. die 6000 3dmark06 punkte reichen wohl grade so für dragon age origins oder das schwarze auge, in nem jahr oder 2 ist die kiste aber total veraltet. ich hätte das kleine notebook sehr gern für unterwegs.. mit nem stärkeren prozi und 460gtx…
      • Von ThoranJafar Erfahrener Benutzer
        Der Preis ist ok, die Grafikkarte ausreichend aber die CPU erscheint mir etwas zu schwach. Wer will denn heutzutage noch einen Dual Core? Ein i3 oder i5 Prozessor wäre wesentlich besser gewesen.

        An die ganzen Trolle hier die meinen das Ding wäre katastrophal zum zocken, das Teil ist recht gut dafür. Man kann unterwegs gut damit arbeiten und es dann mitsamt seinem 22" Monitor zu LANs mitnehmen um dort zu spielen.
      • Von Stroiner Erfahrener Benutzer
        ich versteh de unterschied zwischen den beiden cpus nicht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
704395
Alienware Ltd. (UK)
Alienware
Alienware stellt mit dem M11x einen neuen Gamer-Laptop vor. Dieser kann ohne Neustart zwischen zwei Grafiklösungen wechseln.
http://www.pcgames.de/Alienware-Firma-67121/News/Alienware-704395/
05.02.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/02/alienware.jpg
alienware,dell
news