Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Aliens Colonial Marines: Duke Nukem Forever-Macher äußert sich zur Verschiebung und zu Prometheus

    Der Entwickler Gearbox (Duke Nukem Forever) hat sich in einem Interview zur Termin-Verschiebung seines Actionspiels Aliens: Colonial Marines zu Wort gemeldet. Zudem geht das Studio auf den Kinofilm Prometheus: Dunkle Zeichen von Star-Regisseur Ridley Scott ein.

    Im Rahmen eines englischsprachigen Interviews mit Randy Pitchford, Chef des Entwicklerstudios Gearbox Software, wurden nun die Gründe angedeutet, warum der Termin von Aliens: Colonial Marines nach einer Verschiebung auf Ende des Jahres gesetzt wurde (pcgames.de berichtete). Pitchford antwortete dabei auf die Frage, welche Vorteile die spätere Veröffentlichung des Actionspiels, das vom Publisher Sega vertrieben wird, haben könnte, wie folgt: "Aliens: Colonial Marines war bis jetzt ein Traumprojekt - darin steckt viel Liebe. Wir arbeiten voller Hingabe für unsere Vision des Spiels."

    "Deadlines sind wichtig für diverse Prozesse, aber wir würden es bedauern wenn wir deswegen unsere Erwartungshaltung ändern müssten oder unsere Vision nicht realisieren könnten." Im besagten Interview ebenfalls ein Thema: Prometheus: Dunkle Zeichen, der neue Sci-Fi-Kinofilm vom Hollywood-Regisseur Ridley Scott. Insbesondere wollte man wissen, ob aus Aliens: Colonial Marines einige Elemente übernommen werden: "Ich bin sehr gespannt auf Prometheus. 20th Century Fox hat uns eingeladen das Skript zu lesen und den Stand der Produktion zu begutachten. Brian Martel (Director Aliens: Colonial Marines), hatte mit Ridley Scott schon vor Jahren darüber geredet, wir hatten darauf also schon gespannt gewartet."

    "Ein paar von uns sind dann schließlich hingegangen und haben das Skript gelesen. Ich habe aber abgelehnt weil ich mir nichts spoilern wollte - Ich kann es kaum erwarten den finalen Film endlich zu sehen! Ridley ist in seinem Handwerk ein wahrer Meister und ich bin begeistert, dass er wieder etwas mit Science Fiction macht. Oh, und ich weich eurer Frage natürlich nicht aus. Ja, Aliens: Colonial Marines wird euch in das Derelict auf LV-426 führen. Mehr möchte ich aber noch nicht verraten," so Randy Pitchford im Interview, das die Kollegen unserer Schwesterseite gamesaktuell.de ins Deutsche übersetzt haben. Mehr über Aliens: Colonial Marines erfahrt ihr über unsere Themenseite zum Actionspiel.


    01:58
    Aliens: Colonial Marines - Gameplay-Trailer
    Spielecover zu Aliens: Colonial Marines
    Aliens: Colonial Marines
  • Aliens: Colonial Marines
    Aliens: Colonial Marines
    Publisher
    Sega
    Developer
    Gearbox Software
    Release
    12.02.2013
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Rookieone
    laufen - ballern - laufen - ballern - laufen ...Das trifft irgendwie auf praktisch alle Shooter zu. Was hättest du den…
    Von Orthus
    Bei einer so langen Entwicklungszeit sind meine Erwartungen schon etwas höher. Wenn der Coop aber gut wird, werde ich…
    Von Sirius89
    Das Spiel sieht leider sehr langweilig aus.Wird wahrscheinlich ein einziges Script Feuerwerk.2 Meter laufen,Alien…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von Rookieone Erfahrener Benutzer
        Zitat von Sirius89
        Das Spiel sieht leider sehr langweilig aus.Wird wahrscheinlich ein einziges Script Feuerwerk.2 Meter laufen,Alien kommt ausm Lüftungsschacht,wieder 2 Meter und man sieht wie nen Typ in nem anderen Raum von nem Alien abgeschlachtet wird,wieder 2 Meter weiter (...)
        laufen -…
      • Von Orthus Erfahrener Benutzer
        Zitat von Sirius89
        Das Spiel sieht leider sehr langweilig aus.Wird wahrscheinlich ein einziges Script Feuerwerk.2 Meter laufen,Alien kommt ausm Lüftungsschacht,wieder 2 Meter und man sieht wie nen Typ in nem anderen Raum von nem Alien abgeschlachtet wird,wieder 2 Meter weiter und der…
      • Von Sirius89 Erfahrener Benutzer
        Das Spiel sieht leider sehr langweilig aus.Wird wahrscheinlich ein einziges Script Feuerwerk.2 Meter laufen,Alien kommt ausm Lüftungsschacht,wieder 2 Meter und man sieht wie nen Typ in nem anderen Raum von nem Alien abgeschlachtet wird,wieder 2 Meter weiter und der Raum wird auf einmal dunkel,Alarm ertönt…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
866886
Aliens: Colonial Marines
Aliens Colonial Marines: Duke Nukem Forever-Macher äußert sich zur Verschiebung und zu Prometheus
Der Entwickler Gearbox (Duke Nukem Forever) hat sich in einem Interview zur Termin-Verschiebung seines Actionspiels Aliens: Colonial Marines zu Wort gemeldet. Zudem geht das Studio auf den Kinofilm Prometheus: Dunkle Zeichen von Star-Regisseur Ridley Scott ein.
http://www.pcgames.de/Aliens-Colonial-Marines-Spiel-17786/News/Aliens-Colonial-Marines-Duke-Nukem-Forever-Macher-aeussert-sich-zur-Verschiebung-und-zu-Prometheus-866886/
05.02.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/06/Aliens_Colonial_Marines1.jpg
aliens colonial marines,ego-shooter,sega
news