Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • ALIEN SWARM

    Alien Swarm im Test: Eingängig, entzückend und kostenlos - Der Gratis-Shooter von Valve

    Alien Swarm ist seit Juli kostenlose via Steam verfügbar und Valve entzückt die Fans so mit einem wunderbar eingängigen Shooter. PC Games testet das Gratis-Spiel.

    Der Level Deima Surface Bridge spielt mit Licht und Schatten und lässt so echten Grusel aufkommen. Klasse! Der Level Deima Surface Bridge spielt mit Licht und Schatten und lässt so echten Grusel aufkommen. Klasse! Quelle: Valve Vor einigen Jahren holte Valve die Entwickler der Unreal Tournament 2004-Mod Alien Swarm ins Firmenboot. Jetzt haben die Jungtalente ihre Mod in frischer Version für die Source-Engine umgesetzt – und gleich noch den gesamten Quellcode samt leis­tungsstarkem Editor obendrauf gelegt. Und das völlig kostenlos als Download-Spiel!

    Einzelgänger sind unerwünscht. Das Spielsystem von Alien Swarm ähnelt dem von Left 4 Dead, nur dass Sie Ihre Spielfigur und die Ihrer Mitspieler von oben sehen. Als Elite-Einheit ballern sich jeweils vier Spieler durch eine von ekelhaften Aliens infizierte Kolonie auf einem fernen Planeten. Im Gegensatz zu ähnlich ausse­henden Spielen wie Alien Shooter oder Shadowgrounds reicht es aber nicht, auf alles zu schießen, was sich bewegt. Die einzelnen Charaktere müssen vielmehr sehr clever zusammenspielen. So kann nur der Techniker Türen verschweißen und Terminals hacken (Letzteres mit feinem Minispielchen) und nur der Doktor Mitspieler heilen. Wer seine Kollegen zurücklässt, kommt nicht mal um die nächste Ecke, geschweige denn bis zum Ende der ersten, sieben Missionen umfassenden Kampagne.

    In der Mission Rydberg Reactor steuern Sie einen Geschützturm und verteidigen so Ihre Kameraden. In der Mission Rydberg Reactor steuern Sie einen Geschützturm und verteidigen so Ihre Kameraden. Quelle: Valve Alien Swarm überzeugt durch tolles Missionsdesign und flotten Spielfluss. Mal müssen Sie im Lichtkegel eines vorbeifliegenden Raumschiffs bleiben, um nicht von Aliens überrannt zu werden, mal mit dem Flammenwerfer im Anschlag durch enge Luftschächte schleichen, mal unter Zeitdruck eine Tür verschweißen. Dank immer neuer Angriffswellen, zeitkritischer Aufgaben, verschiedener Gegnertypen und Physik-Einsatz bleiben die Missionen jederzeit spannend.

    Wer gut spielt, schaltet zudem mit jedem Levelaufstieg Waffen und Ausrüs­tungsgegenstände frei. Etwas meckern am Ende: Einige Stellen sind unübersichtlich und dadurch schwer zu meistern und der Umfang ist zum Release ziemlich mickrig. Das wird sich dank des tollen Editors und einer aktiven Modder-Community aber schon bald erledigt haben.

    Alien Swarm (PC)

    Spielspaß-Wertung
    81 %
    Leserwertung
    (4 Stimmen):
    41 %
    Pro & Contra
    Gut funktionierendes Koop-Spiel
    Brachiale, schweißtreibende Action-Passagen
    Viele Upgrade-Möglichkeiten
    Umfangreicher Editor
    Feine Physikeffekte
    Schönes Spiel mit Licht und Schatten
    Abwechslungsreiche Missionen
    Zum Release geringer Umfang
    Teils etwas unübersichtlich
  • Alien Swarm

    Alien Swarm

    Plattform
    PC
    Publisher
    Valve Software
    Developer
    Valve Software
    Release
    19.07.2010

    Aktuelles zu Alien Swarm

    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

    Von Cian3012
    Für ein kostenloses Spiel überzeugt es mich sehr, absoluter steam downloadtipp. Aber wie schon unten erwähnt ein sehr gutes spiel für zwischedurch.
    Von Spoon84
    Der Test kommt leider nicht nur reichlich spät, er ist inzwischen auch als unvollständig zu betrachten. Deswegen ein kurzes Update: Die Entwickler haben über einen kürzlich erschienenen Patch den sogenannten "Onslaught"-Modus hinzugefügt, der dem Spiel einen KI-Director ähnlich dem in Left 4 Dead…
    Von KabraxisObliv
    Allerdings braucht man als Techniker eigentlich viel zu lange, als dass man das Überleben kann. :D Also bei Release habe ich es schon mehrere Stunden am Stück gespielt mit drei Mitspielern. Erst auf Normal, dann direkt auf Schwer hinterher, und dann noch auf Insane angefangen. Hat schon Spaß gemacht und wurde nicht langweilig. Zeit, ich würde eher 5-20 Minuten pro Mission sagen.

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Sniper Elite 3 Release:

    Sniper Elite 3

    Rebellion
    Cover Packshot von Knightmare Tower Release:

    Knightmare Tower

    Cover Packshot von Lifeless Planet Release:

    Lifeless Planet

    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Cian3012
        Für ein kostenloses Spiel überzeugt es mich sehr, absoluter steam downloadtipp. Aber wie schon unten erwähnt ein sehr gutes spiel für zwischedurch.
      • Von Spoon84 Benutzer
        Der Test kommt leider nicht nur reichlich spät, er ist inzwischen auch als unvollständig zu betrachten. Deswegen ein kurzes Update: Die Entwickler haben über einen kürzlich erschienenen Patch den sogenannten "Onslaught"-Modus hinzugefügt, der dem Spiel einen KI-Director ähnlich dem in Left 4 Dead…
      • Von KabraxisObliv Community Officer
        Zitat von KrischanLP
        Jeder Character kann Türen verschweisen. Er muss nur das entsprechende Item mitnehmen. Die Konsolen hacken kann wirklich nur der Techniker. Ist aber ein wirklich sehr gutes Spiel wenn man mal was "zwischendurch" spielen will und nicht gleich ein paar Stunden…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 08/2014 PC Games Hardware 09/2014 PC Games MMore 03/2014 play³ 08/2014 Games Aktuell 07/2014 buffed 04/2014 XBG Games 05/2014
    PC Games 08/2014 PCGH Magazin 09/2014 EDGE 267 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    PC GAMES HARDWARE BUFFED GAMES AKTUELL VIDEOGAMES ZONE READMORE GAMEZONE 4PLAYERS