Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Alias

    In fescher Verkleidung verabreichen wir diesem Gegner einen ganz speziellen Drink. In fescher Verkleidung verabreichen wir diesem Gegner einen ganz speziellen Drink. Verstecken, verkleiden, Hintern versohlen: kurz nach dem TV-Start der zweiten Staffel kommt Alias auch auf den PC .

    Ein Schatten huscht an zwei schwer bewaffneten Sicherheitsmännern vorbei, die sich gerade über die weiblichen Eroberungen des Vorabends unterhalten. Pech gehabt. Wären die beiden aufmerksamer gewesen, hätten sie die flinke Gestalt im hautengen Tarnanzug vielleicht entdeckt, die sie jetzt mit zwei gezielten Tritten niederstreckt. Noch schnell eine wichtige Schlüsselkarte aus der Jackentasche eines der Muskelberge gefischt und schon geht es hinein in den vermeintlich so schwer bewachten Hochsicherheitstrakt. Nein, dies ist keine Beschreibung von Sam Fishers neuen Abenteuern - die Hauptrolle ist nicht einmal mit einem Mann besetzt. Stattdessen schleicht hier Doppelagentin Sydney Bristow ihrem schattenparkenden Kollegen mit viel Sexappeal und überraschender Schlagkraft davon.

    Gute Spiele für gute Lizenzen

    Sydney rückt ihren Widersachern mit allerlei Tritt- und Schlagkombinationen zu Leibe. Sydney rückt ihren Widersachern mit allerlei Tritt- und Schlagkombinationen zu Leibe. Lizenzspiele haben einen schlechten Ruf und einen noch schlechteren Stand - spätestens seit Enter the Matrix dürfte jeder besonders prominente Titel argwöhnisch beäugt werden, bevor er den Weg über die Ladentheke auf heimische Festplatten findet. Und nun beweist ausgerechnet das Spiel zu einer TV-Serie, wie man es besser macht. Das fängt bei der adretten Grafik an. Die macht mit groben Texturen zwar keinen Hehl aus ihrer Konsolenherkunft, wartet dafür jedoch mit geschmeidigen Animationen sowie stilvollen Dekorationen auf und fängt so gekonnt das Flair der Vorlage ein wie zuletzt Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft. Das setzt sich fort bei der professionellen Synchronisation, für die alle Originalsprecher der Serie verpflichtet werden konnten, und endet schließlich im überraschend durchdachten Spieldesign, das sich bei berühmten Vorbildern wie Metal Gear Solid oder eben Splinter Cell bedient.

    Handgreiflichkeiten erwünscht

    In dieser Ansicht werden alle Gegner in Ihrem Sichtfeld markiert. In dieser Ansicht werden alle Gegner in Ihrem Sichtfeld markiert. Alias steht allerdings trotz unverkennbarer Anleihen auf eigenen Beinen und ist keine dreiste Kopie des erfolgreichen Schleicher-Thrillers. Anders als Sam Fisher hat Sydney beispielsweise nicht gleich verloren,
    sobald sie entdeckt wird. Zwar macht sie sich auch hier das Leben einfacher, indem sie sich bevorzugt in dunklen Ecken aufhält, doch spektakuläre Martial-Arts-Kämpfe gehören für die flinke Agentin ebenso zum
    Tagesgeschäft. Dementsprechend schicken die Designer sie wesentlich öfter in unvermeidliche Konfrontationen, als dies bei Splinter Cell der Fall war. Mit geschmeidig animierten Schlägen und Tritten setzt die Agentin ihre Widersacher schachmatt oder entwaffnet sie. Ähnlich wie in Enter the Matrix kommt das zugängliche Kampfsystem dabei mit wenigen Tasten aus; wer flinke Finger besitzt, kann jedoch mit sim-
    plen Tastenkombinationen diverse Spezialangriffe auslösen und stößt die Prügelknaben gegen Wände oder bürstet mit ihren Gesichtern über so manche Kneipentheke.

    Blick in die Handtasche

    Sobald Sie Gegner im Nahkampf entwaffnen, können Sie auch deren Schießeisen verwenden. Sobald Sie Gegner im Nahkampf entwaffnen, können Sie auch deren Schießeisen verwenden. Ebenfalls auf Knopfdruck möglich: der Wechsel von Sydneys Outfit. Wie in der TV-Serie schleicht sich die Agentin auch im Spiel in unzähligen Verkleidungen hinter feindliche Linien - an einem Tag spielt sie die
    Kellnerin in einem Edel-Club, am nächsten ist sie im kleinen Schwarzen zu Gast auf einem Botschaftsempfang. Die Outfits sind zwar mehr Gimmick als spielerisch wichtig, tragen jedoch zur seriennahen Atmosphäre bei. Anders verhält es sich mit den zahlreichen Gadgets vom Richtmikrofon bis zum DNA-Scanner, mit denen Sie kleinere Rätsel lösen. So gilt es beispielsweise des Öfteren, Schlösser mithilfe eines Dietrichs zu knacken - Splinter Cell lässt grüßen.

    Akute Spoilergefahr

    Genau wie in Splinter Cell steuern Sie das Türöffnen per Dietrich via Maus oder Joypad. Genau wie in Splinter Cell steuern Sie das Türöffnen per Dietrich via Maus oder Joypad. Getreu der Serienvorlage dringen Sie auf diese Art und Weise in geheime Stützpunkte ein oder schalten Zielpersonen aus. Immer auf der Suche nach dem geheimnisvollen Rambaldi-Kult, der - wie sollte es anders sein - Weltherrschaftsambitionen hegt. Die Autoren der TV-Serie sorgten dafür, dass die spannende Verschwörungsstory nicht langweilig wird und mit den Handlungssträngen der Serie konform geht. Doch Vorsicht: Die Geschichte des Spiels ist mitten in der zweiten Staffel angesiedelt, die im deutschen Fernsehen gerade erst auf Pro Sieben gestartet ist. Wer sich den Fernsehspaß nicht verderben lassen möchte, sollte mit dem Kauf des Spiels also noch einige Zeit warten, da hier diverse Wendungen vorweggenommen werden.

  • Alias
    Alias
    Publisher
    Acclaim Entertainment
    Release
    24.06.2004
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Draken
    Dietriche im Spiel wuerde ich schon eher Thief zuordnen als Splinter Cell. Aber sonst bin ich ned immer so pingelig ..…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Draken Neuer Benutzer
        Dietriche im Spiel wuerde ich schon eher Thief zuordnen als Splinter Cell. Aber sonst bin ich ned immer so pingelig .....
    • Aktuelle Alias Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
310782
Alias
Alias
http://www.pcgames.de/Alias-Spiel-17753/News/Alias-310782/
06.05.2004
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2004/05/Verkleidung.jpg
news