Age of Wonders: Shadow Magic (PC)

Release:
13.08.2007
Genre:
Strategie
Publisher:
Take-Two Interactive
Übersicht News(8) Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos(1) Downloads

My Burg is my Castle

23.09.2003 15:00 Uhr
|
Neu
|

Manuell geführte Schlachten laufen rundenbasiert ab und erfordern dementsprechend viel Geduld. Manuell geführte Schlachten laufen rundenbasiert ab und erfordern dementsprechend viel Geduld. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Fantasy-Figuren durch eine 2D-Märchenwelt schieben, Städte bauen, Ressourcen sammeln und rundenbasierte Schlachten führen - das Spielprinzip hat sich auch mit dem Add-on zu Age of Wonders 2 (das übrigens ohne das Hauptprogramm funktioniert) nicht geändert. Neu sind drei Rassen: die Nomaden, die Schattendämonen und die Syron. Hinzugekommen ist auch eine Spezialfähigkeit pro Volk. Demnach dürfen beispielsweise die Nomaden ihre Stadt wie einen Wagen über die Karte rollen, während die Elfen ihre Dörfer im Wald vor Angreifern verstecken. In Shadow Magic durchstreifen Sie nicht nur Ober- und Unterwelten, sondern auch die Schattendimension, wo ausschließlich Dämonen ohne Einschränkung ihrer Fähigkeiten agieren können. Die Einzelspielerkampagne enthält 16 umfangreiche Missionen, zusammengehalten von einer Story rund um Monster und Helden. Das dreigeteilte, vorzüglich aufgebaute Tutorial nimmt Einsteiger an die Hand und erklärt den komplexen Spielablauf so, dass man ihn auch nach einer Flasche Likörwein versteht. Shadow Magic ist also trotz des erhöhten Schwierigkeitsgrades nicht ausschließlich Kennern von Age of Wonders 2 zu empfehlen. Profis freuen sich außerdem über den mitgelieferten Editor, dessen Bedienung das Handbuch grob beschreibt.

Age of Wonders: Shadow Magic (PC)
Spielspaß-Wertung

81 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
   
Thomas Weiß
Ich liebe Runden-Strategie! Wegen Spielen wie Shadow Magic.
Trotz des schwerfälligen Spielablaufs sind die Missionen von Shadow Magic reine Herzschrittmacher! Das liegt in erster Linie an der aggressiven KI: Nie verläuft eine Partie im Nichts, ständig geschieht etwas, dauernd muss man auf der Hut sein. So stelle ich mir spannende Runden-Strategie vor. Etwas enttäuscht bin ich darüber, dass die Entwickler zwar fleißig neuen Inhalt nachgeliefert, nicht aber bestehende Probleme ausgebessert haben: Warum darf ich noch immer nicht die Karte auskundschaften, ohne dass der Computer-Gegner sofort zur Höchstform aufläuft und mit sämtlichen Einheiten angreift? Wie in Age of Wonders 2 führt ausschließlich behutsames Vorgehen ans Ziel. Trotz dieser Fesseln und trotz des Fehlens richtiger Innovation ist Shadow Magic absolut empfehlenswert.
   
Moderation
23.09.2003 15:00 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar