Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • AGE OF EMPIRES 3

    Age of Empires 3

    Frieden und Freiheit - suchten die ersten Siedler in der Neuen Welt. Doch der Krieg warf seinen Schatten bereits voraus. Werden Sie die Kolonialkriege überstehen?

    Die Idee mit zu "erobernden" Verbündeten ist ebenfalls neu. Indianer haben zudem den Vorteil, dass sie sofort Einheiten produzieren. Die Idee mit zu "erobernden" Verbündeten ist ebenfalls neu. Indianer haben zudem den Vorteil, dass sie sofort Einheiten produzieren. Pulverschwaden ziehen über das Schlachtfeld, Kanonenkugeln schlagen in Ihren Linien ein. Plötzlich tauchen Rotröcke aus dem Nebel auf und setzen zum Sturm an. Ein dramatischer Kampf Mann gegen Mann entbrennt - so spannend kann Age of Empires 3 sein. Doch spielen nicht alle drei Solokampagnen während der aufregenden Kolonialkriege zwischen Frankreich und England.

    Age of Empires beginnt mit einer storytechnisch eher schrägen Kampagne: Sie sollen als Ritter Morgan Black den maltesischen Orden Knights of St. John vor den Osmanen bewahren. Nach schweren Kämpfen können Sie die Invasoren zwar vertreiben, aber die Gefahr ist noch nicht gebannt: Die Angreifer waren gar nicht hinter Ihnen her, sondern suchen nach Informationen über einen Jungbrunnen ... und der soll sich wo befinden? Richtig, in Amerika. Ein solches Instrument in den Händen von Muslimen, das ist für einen christlichen Ritter vollkommen inakzeptabel. Also rauf auf‘s Schiff und hinterher.

    Nach acht Schlachten mit Morgan Black startet die zweite Kampagne mit Enkel John Black. In den Wirren des Französisch-Englischen-Krieges kämpft John um sein Überleben ... und das seiner indianischen Gefährtin. In Kampagne Nummer 3 erobern Sie als Ururenkelin Amelia Black schließlich den Wilden Westen mithilfe der Eisenbahn. Nicht ohne Widerstand - Osmanen, Engländer und Indianer haben es auf den Black-Clan abgesehen. Und die Geheimorganisation "Zirkel von Ossus" ist obendrein auch noch hinter ihnen her.

    Drei Kampagnen

    High Definition Rendering gibt es zwar schon in Ego-Shootern wie Far Cry (dt.), in einem Strategiespiel feiert die Technologie jedoch ihr Debüt. High Definition Rendering gibt es zwar schon in Ego-Shootern wie Far Cry (dt.), in einem Strategiespiel feiert die Technologie jedoch ihr Debüt. Eine fantastische Geschichte? Stimmt, alle drei Storys sind frei erfunden, der historische Hintergrund stimmt zumindest halbwegs. Der Spannungsbogen zieht zudem erst Mitte der ersten Kampagne richtig an. Anfangs stehen Pflichtmissionen wie "Sammeln Sie ein paar Schätze ein" oder "Schlagen Sie den Angriff der Osmanen zurück" an, die kaum taktischen Spielraum lassen.

    Erst wenn Segelschiffe, große Armeen und eigene Siedlungen ins Spiel kommen, steigt die Spannung. Die Geschichte wird mit schön inszenierten Zwischensequenzen auf Basis der Grafik-Engine erzählt. Allerdings haben sich hier und da Logikfehler eingeschlichen. Beispielweise gibt es Einheiten zu sehen, die im Spiel noch gar nicht verfügbar sind, weil sie einer späteren Epoche angehören.

    In der ersten Kampagne stehen fast ausschließlich mittelalterliche Truppen wie Armbrustschützen oder Schwertkämpfer zur Verfügung. Was leider dazu führt, dass sich Age of Empires 3 zunächst wie ein Add-on zum Vorgänger Age of Kings spielt. Die zweite Kampagne entschädigt aber für den zähen Start. Musketiere, Plänkler, Feldgeschütze und Kürassiere gehören zum verfügbaren Militär-Personal.

    Die dritte Kampagne legt mit dem spaßigen Eisenbahnbau gut los, fällt aber ab Mission drei wieder ab. Amelia Black reist in den südamerikanischen Dschungel, um jenen Jungbrunnen zu suchen, den ihr Großvater einst vernichtet hatte. Dabei absolvieren Sie lästige Aufgaben wie "Führen Sie Ihre Heldin von A nach B" und fangen zwischendurch feindliche Späher ab. Was sich hier interessant anhört, entpuppt sich als anspruchsloser Pausenfüller. Magische Momente, sprich echte spielerische Höhepunkte, sind in der dritten Kampagne absolute Mangelware.

  • Age of Empires 3

    Age of Empires 3

    Plattform
    PC
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Ensemble Studios
    Release
    04.11.2005
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2014 PC Games Hardware 12/2014 PC Games MMore 03/2014 play³ 12/2014 Games Aktuell 12/2014 buffed 04/2014 XBG Games 12/2014
    PC Games 12/2014 PCGH Magazin 12/2014 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    4PLAYERS VIDEOGAMES ZONE GAMES AKTUELL PC GAMES HARDWARE BUFFED READMORE GAMEZONE
article
415940
Age of Empires 3
Age of Empires 3
http://www.pcgames.de/Age-of-Empires-3-PC-35161/Tests/Age-of-Empires-3-415940/
24.10.2005
http://www.pcgames.de
tests