Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel

      • Von Homeboy25 Erfahrener Benutzer
        genau das sagte ich ja !!!

        post 2
      • Von Afeckt84 Erfahrener Benutzer
        Wer schießt den Entwicklern das Geld vor, bzw bestimmt wieviel zeit sie haben, Epic Fail
      • Von docsnyder08 Erfahrener Benutzer
        Zitat von blubster
        ...

        Und vertrieben hat EA das Spiel ja auch  Sogar mit nicht unerheblichem Werbetetat, etc ....
        Das kam mir auch direkt in den Sinn.
        Vielleicht sollte EA mal weniger Geld in die Marketingabteilung stecken und den Entwicklern mehr Zeit lassen. Zu grosse Ideen gibt es nicht, nur falsche Versprechungen.
        Mal sehen, wie viele Studios noch hops gehen, bevor EA grosse Ideen auch grossartig unterstützt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
768605
APB Reloaded
Electronic Arts zum drohenden APB-Entwickler-Aus: "Idee zu groß, zu wenig Zeit und Budget"
Electronic Arts Partners-Chef David DeMartini sprach auf der gamescom 2010 mit den Kollegen von Eurogamer über das anstehende Aus der All Points Bulletin-Macher. Er sei traurig darüber, dass die großartige Idee durch zu wenig Zeit und Budget letztlich floppte.
http://www.pcgames.de/APB-Reloaded-Spiel-18060/News/Electronic-Arts-zum-drohenden-APB-Entwickler-Aus-Idee-zu-gross-zu-wenig-Zeit-und-Budget-768605/
19.08.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/03/all-points-bulletin-pc-028.jpg
gamescom,all points bulletin,ea electronic arts,mmo
news