Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • AMD Bulldozer im Test: Enttäuschung für Spieler - Was taugt AMDs neueste Prozessor-Generation? - Update mit neuen Reviews

    Der AMD Bulldozer rückt an und muss sich in Tests beweisen. Es stellt sich allerdings heraus, dass AMDs neues Flaggschiff gegen Intels Prozessoren besonders im Gaming-Bereich keine Chance hat. PC Games gibt eine Testübersicht und zeigt einen Video-Test des AMD Bulldozers in Zusammenarbeit mit einer Radeon HD 6970 und einer 120-GB-SSD Festplatte.

    AMD schickt sich mit dem Bulldozer FX an, Intel wieder eine waschechte Konkurrenz zu sein. Ab heute stehen vier Modelle im Handel. Das Flaggschiff ist der FX-8150. Darüber hinaus gibt's für weniger Ansprüche die Versionen FX-8120, FX-6100 und FX-4100. Weitere vier Modelle hat AMD bereits in Planung. Sie sollen in den kommenden Monaten auf den Markt kommen. Doch schon jetzt zeugt sich: wer nur zocken will, ist mit anderen Prozessoren derzeit besser beraten. PC Games gibt euch eine Übersicht über die Meinungen verschiedenster Hardware-Experten.

    Deutschland

    PC Games Hardware
    Jeder, der sich viel mit modernen Multimedia-Programmen beschäftigt und eine technisch interessante AMD-Architektur sein Eigen nennen will, greift zu einem FX-8150. Alle anderen fahren mit einem Phenom II X6 1090T für nur 140 Euro momentan fast genauso gut. Und wer einzig Spiele auf dem Radar hat, der ist mit Intels Core i5-2500K aktuell besser beraten.

    Golem
    Durch den für eine vollständig neue CPU-Architektur viel zu kurzen Testzeitraum und die Multithreading-Probleme unter Windows 7 ist es verfrüht, ein endgültiges Urteil über den FX zu fällen. Der Ersteindruck fällt dennoch eindeutig aus: Im gegenwärtigen Zustand von Prozessor, Mainboard, BIOS und Windows lohnt sich ein FX nur in den seltensten Fällen.

    Computerbase
    Die Theorie klang sehr gut, doch das finale Produkt fällt vorerst tief: Was AMD aus einem 315 mm² großen und satte 2 Milliarden Transistoren umfassenden Prozessor-Die herausholt, enttäuscht auf nahezu ganzer Linie. Nicht nur, dass die Performance wenig Überzeugungsarbeit leistet, der exorbitante Stromverbrauch, der dazu notwendig ist, schockiert regelrecht.

    Tom's Hardware
    Kann sich der Bulldozer in seiner jetzigen Form also als Nachfolger des ersten FX fühlen? Definitiv nicht. Im Gegenteil, denn dieses Mal musste Intel nicht einmal mit einem Mini-Update oder einer Preissenkung reagieren, um die Performance-Krone zu verteidigen oder seine CPUs attraktiver zu machen. Stattdessen schaffen es die 95-Watt-CPUs, die immerhin bald seit einem Jahr auf dem Markt sind, AMDs komplett neu entwickeltes Flaggschiff in Schach zu halten.

    TweakPC
    In unseren Tests wird klar ersichtlich, dass AMD dort stark ist, wo es um Produktivität geht, wenn Anwendungen über viele Kerne hinweg effizient ausgeführt werden. Dennoch steht der alte Phenom II 1100T oft in nächster Schlagdistanz, der FX-8150 vermag sich nicht so recht abzusetzen und das, obwohl er über zwei Kerne mehr verfügt. Diese geringeren Instructions per Cycle (IPC) pro Kern muss der FX-8150 dann etwa bei Spielen, die selten von acht Kernen profitieren mit seinem kräftigen Turbo wett machen. Auch hier genügt das gerade so, dass sich der FX-8150 vor den "ollen" sechskernigen Phenom II setzen kann.

    HardwareLuxx
    Der Enthusiasmus, der mit der Aussicht auf Bulldozer in den Foren und Communities existierte, wird nach dem Launch sicherlich etwas abflauen, denn letztendlich ist Bulldozer zwar ein guter AMD-Prozessor und eine gute Weiterentwicklung, bleibt im Single-Core-Bereich und beim Stromverbrauch aber hinter unseren Erwartungen zurück.

    HT4U
    Immer wieder finden sich Anwendungen oder Spiele, in denen die neuen FX-Prozessoren unerwartet schlecht abschneiden. Trotz des enorm hohen Takts von bis zu 4,2 GHz kann der AMD FX-8150 hier gerade das Niveau eines Phenom II X4 970 mit 3,5 GHz erreichen. Da jedoch bereits die Single-Thread-Leistung der Phenom-II-Generation nicht konkurrenzfähig war, gilt dies somit erst recht für die FX-Prozessoren. Intels Konkurrenz ist hier teilweise meilenweit voraus.

    ZDNet
    Mit den Bulldozer-CPU stellt AMD heute Prozessoren vor, die mit den Sandy-Bridge-CPU durchaus konkurrieren können. Bei den Spitzenmodellen liegt Intel allerdings in den Benchmarks meist vor AMD.

    Hartware
    Insbesondere die Spiele-Performance ist nicht besonders gut, gerade angesichts der hohen Taktraten des AMD FX-8150. In diesem Bereich sind die Sandy Bridge CPUs von Intel deutlich überlegen und meistens sind sogar niedriger getaktete Phenom II Prozessoren schneller. Positiv sticht dagegen die Leistung bei der Videobearbeitung, der Verschlüsselung und vor allem bei der Datenkomprimierung hervor. Hier hat AMD mit der FX-Serie signifikant aufgeholt gegenüber Intel.

    International:

    TweakTown
    The worst thing is, I don't think it's that the FX-8150 is a poor performing CPU, it's just that nothing is really able to make use of it and that's a problem for AMD. We do see in certain situations it shines, especially against the 1100T, but we never find ourselves going "WOW".

    Tom's Hardware UK
    In the very best-case scenario, when you can throw a ton of work at the FX and fully utilize its eight integer cores, it generally falls in between Core i5-2500K and Core i7-2600K—which is where it should appear all of the time given a price tag between those two most relevant competitors. Sometimes FX manages to outperform the higher-end -2600K, but other times it's embarrassingly bested by its predecessor in threaded workloads.

    Bit-Tech
    Whether or not we're correct about Bulldozer really being a server and workstation CPU, it's terribly unsuited to the kinds of software we're currently using on consumer PCs. This software is still heavily reliant on single-thread performance, and the FX-8150 just doesn't have that. As such it's woefully slow in a range of everyday applications.

    Guru 3D
    Concluding then. The reality remains that for me personally I would have preferred a faster per core performing AMD quad-core processor rather then an eight-core processor with just 'nice' per core performance.

    AnandTech
    Bulldozer is an interesting architecture for sure, but I'm not sure it's quite ready for prime time. AMD clearly needed higher clocks to really make Bulldozer shine and for whatever reason it was unable to attain that. AMD can't simply rely on its GPU architecture superiority to sell APUs; it needs to ramp on the x86 side as well - more specifically, AMD needs better single threaded performance. Bulldozer didn't deliver that, and I'm worried that Piledriver alone won't be enough.

    02:46
    PCGH-Bulldozer-PC: FX-8150, Radeon HD 6970 und 120-GB-SSD
  • Es gibt 32 Kommentare zum Artikel
    Von Agrmpf
    Es ging mir da eher um den schreiberischen Standpunkt in Bezug auf den Titel. Mein Chefredakteur hätte mir dafür…
    Von TherawroyTHEREAL
    Die Aussagen haben einen wahren Hintergrund, denn von der Idee ist der Bulldozer für die Anwendungen der Zukunft…
    Von soldier1990
    da bleib ich lieber bei meinem 6 kern intel core i7 990 x
    • Es gibt 32 Kommentare zum Artikel

      • Von Agrmpf Benutzer
        Zitat von Herbboy
        wieso? Es hängt ja davon ab, welche Erwartungen man vorraussetzt. Wenn man vorraussetzt, dass bei halben Preis im Vergleich zu Intel die doppelte Leistung bei rumkommt, ist die Enttäuschung viel größer, als wenn man nur erwartete, dass die zu einem etwas besseren…
      • Von TherawroyTHEREAL Benutzer
        Zitat von Vordack
        Das ist sowieso nur "Clicks-Sammeln" 

        Da das Gerücht mittlerweile kursiert daß Win 7 Updates fehlen und die Treiber sowieso noch suboptimal sind kann man sich als Gamer sowieso noch keine Meinung bilden.

        Es ist zwar intressant für Gamer, nur sollten solche…
      • Von soldier1990 Erfahrener Benutzer
        da bleib ich lieber bei meinem 6 kern intel core i7 990 x
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
849127
AMD
AMD Bulldozer im Test: Enttäuschung für Spieler - Was taugt AMDs neueste Prozessor-Generation? - Update mit neuen Reviews
Der AMD Bulldozer rückt an und muss sich in Tests beweisen. Es stellt sich allerdings heraus, dass AMDs neues Flaggschiff gegen Intels Prozessoren besonders im Gaming-Bereich keine Chance hat. PC Games gibt eine Testübersicht und zeigt einen Video-Test des AMD Bulldozers in Zusammenarbeit mit einer Radeon HD 6970 und einer 120-GB-SSD Festplatte.
http://www.pcgames.de/AMD-Firma-238123/News/AMD-Bulldozer-im-Test-Enttaeuschung-fuer-Spieler-Was-taugt-AMDs-neueste-Prozessor-Generation-Update-mit-neuen-Reviews-849127/
13.10.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/10/amd_bulldozer.jpg
amd,bulldozer
news