Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von U-Banhfahrer Erfahrener Benutzer
        Jetzt mal ehrlich,

        es handelt sich nur um einen "Benchmark" - muß man den so pushen?
      • Von Onlinestate Erfahrener Benutzer
        Naja, man muss schon zugeben, dass das bei 3DMark noch nie der Fall war. Die machen einfach Szenen mit übertrieben viel Effekten. Den gehts ja auch nicht darum, dass es gut aussieht. Die wollen die grafische Leistungsfähigkeit ermitteln, indem man alle denkbaren Effekte in einer Demo gleichzeitig rendert und damit alle Einheiten vollständig auslastet. Mit Realität oder Computerspielen hat das nichts zu tun, soll es auch gar nicht.
      • Von billy336 Erfahrener Benutzer
        3dmark hat nie wirklich viel wert auf tolle texturen gelegt. viel mehr geht es hier um die effekte, partikel und die physik. und die sind durchaus sehr beeindruckend...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1038511
3DMark
3DMark Fire Strike - DirectX 11-Benchmark im ersten Video - Wie findet ihr die Effekte?
DAs Video zeigt einen Ausblick auf die neue Version des 3DMark. Der so genannte Fire Strike-Benchmark soll besonders aufwändig sein und als DirectX 11-Benchmark dienen. Die sehenswerte Grafik könnt ihr bei uns im Video bestaunen.
http://www.pcgames.de/3DMark-Software-122260/Videos/3DMark-Fire-Strike-DirectX-11-Benchmark-1038511/
03.12.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/12/3DMark_Fire_Strike_-_DirectX_11_HWC_StartScreen.jpg
3dmark,benchmark
videos